optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



24. Mai 2017

"in manchen Zeiten muss sich der Gedanke
durchs Unterholz der Worte
zu dem klaren blauen Himmel durchkämpfen ..."
Henry David Thoreau (1817 - 1862)


1 Kommentar:

  1. Die meisten Menschen wissen gar nicht,
    wie schön die Welt ist,
    und wie viel Pracht in den kleinsten Dingen,
    in irgend einer Pflanze, einem Stein, einer Baumrinde
    oder einem Birkenblatt sich offenbart.

    von Rainer Maria Rilke

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)