optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



10. Januar 2016





















"Es lärmt das Licht im Wipfel deines Baumes und macht dir alle Dinge bunt und eitel, sie finden dich erst, wenn der Tag verklomm.
Die Dämmerung, die Zärtlichkeit des Raumes, l
egt tausend Hände über tausend Scheitel, und unter ihnen wird das Fremde fromm."


Rainer Maria Rilke

Kommentare:

  1. Nun lässt es mich fragen ist es ein Aqurell oder ein Foto....wie auch immer wunderschön in Szene gesetzt....guten Wochenstart liebe Rosabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist ein Foto, welches ich gestern Morgen während des Laufens im Wald aufgenommen und später "bearbeitet" habe ...

      Löschen
    2. Soooo schön Mystisch, wie die Sonnenstrahlen durch dringen...Häbs guet

      Löschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)