optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



23. April 2015

das Beste kommt immer zum Schluss ;-)


die "Angelique" gehört zu den späten Tulpen im Garten ... sie blüht momentan prächtigst, und das gleich 20fach ... herrlich, ich kann mich gar nicht satt sehen an diesen zauberhaften Blüten

 





"Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat."



Johann Wolfgang von Goethe




Kommentare:

  1. Wow - ein absoluter Traum diese Tulpen.
    Wunderschöne Bilder!

    Liebe sonnige Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die sind traumhaft, hab mich grad heftigst verliebt. Danke für den Tipp, die kommen jetzt sofort auf meine Wunschliste. Toll sind die!!!
    Hab weiterhin viel Freude in deinem Gartenparadies und sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Die sind superschön! Habe kürzlich beim Aufräumen Deine Weihnachtspost von 2009 in den Händen gehalten und hier bin ich um Dir einen lieben Gruß zu senden ;)
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, welch wundersame und bezaubernde Welt finde ich hier wieder vor!
    Nimm doch bitte meinen Blog Award an - bezaubernde Grüße! Ela
    http://immertreues.blogspot.de/2015/04/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosabella
    Wie wunderschön diese Tulpen kann mich nicht satt sehen...wieder einmal stummes staunen.
    Ein grosses Dankeschön für deinen zauberhaften Blog mit lieben Gedanken Monika

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)