optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



24. Juli 2014

je schöner der Sommer ...




heute gegen 15.00 Uhr fotografiert







"Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen Gewitter über die Erde."


Jeremias Gotthelf (1797 - 1854)



Kommentare:

  1. Ich liebe diesen Blick in den Himmel .
    Entdecke ich da rechts oben im Bild einen lächelnden Menschen
    mit sehr spitzem Kinn und einer langer Nase ?!
    Ein wunderschönes Foto.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,meine Liebe
    ja in dieses herrliche Wolkenfoto...könnte man man viel hinen interpretieren...froh bin ich das wir mit Unwetter bisher verschont wurden hab ein feines Wochenende..herzlichst Gisy

    AntwortenLöschen
  3. ♥...was für ein herrlicher Himmel ;-)

    „Gewitter, Sturm und Regen verkünden Gottes Segen dem, welcher ihm vertraut.“
    ―Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg

    Annette *DonnerstagsDENKanDICHgrüßchenabstell*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella,

    da ich nicht weiß, ob mein vorheriger Kommentar geklappt hat...noch einmal...
    Die Aufnahme ist sehr schön und das Gedicht passt wunderbar dazu.

    Über deine tollen Bodys haben wir uns sehr gefreut. Vielen Dank! :-)

    Ich drücke dich und wünsche ein schönes Wochenende!

    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Gewitterstimmung.... ich könnte stundenlang den vorbeiziehenden Wolken zu sehen... leider kann das Unwetter auch viel Leid mit sich bringen!
    Herzlich Monika

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)