optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



2. Juni 2014

Rosenlust währet ewiglich ...





"oh, wie viel schöner scheint die Schönheit doch,
wenn Treue sie als süße Zierde hebt!
Die holde Rose dünkt uns holder noch,
weil süßer Duft in ihrer Blüte lebt ...









 doch weil ihr Wert im bloßen Aussehn liegt,
so leben und welken ungepriesen ...
sie sterben ganz für sich. Die Rosen nicht,
aus ihrem süßen Tod wird Süße fließen ..."


William Shakespeare

Kommentare:

  1. Das Bild ist toll! Rosen sind einfach so schöne Blumen, die gehören zu einer meiner Lieblingen :)

    Alles Liebe
    Myri

    AntwortenLöschen
  2. und genau diese" Süße " verströmt hier in einer Schale ein so tollen Duft..inspiriert durch Deinen Post..bin ich gestern im Garten gewesen und habe ganz viele Rosenblätter eingesammelt..die allerdings schon eine bräunliche Zeichnung vom vielen Regen haben ..aber das tut ihrem Duft keinen Abruch..hab einen schönen Tag liebste Grüße Gisy

    AntwortenLöschen
  3. Gedanken an dich sind wie Rosenblätter die nie verwelken.
    Sie sind samtig und duften verführerisch. *♥*

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)