optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



13. Juni 2014

... und öffne mein Herz





Bodendecker-Rose 'The Fairy'





Ich bin eine Rose
und öffne mein Herz, wenn der Tag anbricht;
ein Mädchen pflückt mich und küßt mich
und drückt mich an ihre Brust.
Ich bin die Wohnstatt des Glücks
und die Quelle der Freude.
Ich bin der Anfang der Ruhe.


aus dem Gedicht "Das Lied der Schönheit"
von Khalil Gibran
(1883 - 1931)






Kommentare:

  1. ich wünsche dir ein sonniges Wochenende herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  2. und mein Herzerl geht auf bei diesen " Schönheiten" hab ein feines Wochenende..
    herzlichst Gisy

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)