optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



16. Mai 2014

Ich sende einen Gruß wie Duft der Rosen ...
und erinnern möchte ich heute an Friedrich Rückert





Ich sende einen Gruß wie Duft der Rosen,
ich send' ihn an ein Rosenangesicht.
Ich sende einen Gruß wie Frühlingskosen,
ich send' ihn an ein Aug voll Frühlingslicht.



aus dem Gedicht
"Aus den östlichen Rosen"
von Friedrich Rückert






deutscher Dichter und Lyriker,
Übersetzer arabischer, hebräischer,
indischer und chinesischer Dichtung

16. Mai 1788 - 31. Januar 1866



Austin-Rose "Golden Celebration"

Kommentare:

  1. Das ist aber auch eine Schönheit!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  2. soooo schön, danke dir meine Liebe. Mit lieben Gedanken Monika

    AntwortenLöschen
  3. wie herrlich Du die Rosen festgehalten hast..man möchte sie berühren und ihren Duft genießen..hab einen schönen Sonntag ..herzlich Gisy

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)