optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



27. April 2014

Regen-Rose






" ... Regen um Regen fiel hin, und alle Blüten erschienen ...
und sie alle behalten im Regen die festlichen Mienen ..."



 aus einem Gedicht
von Max Dauthendey



 


Austin-Rose 'Heritage' heute morgen im Garten

  



Kommentare:

  1. Meine liebe Rosabella
    Schon lange habe ich keinen Kommentar mehr bei dir hinterlassen, was nicht heissen soll, dass ich regelmässig Gast bei dir bin.
    Deine Regenrose ist eine Pracht, eine Pracht auch, dass bei dir die Rosenblüte bereits begonnen hat. Irgendwie ist dies schon der Wahnsinn, nicht ... soooo früh. Um den Regen bin ich einfach nur froh, die Natur zieht ihn auf - das so goldige Nass. Und übrigens, auch bei mir habe ich die erste blühende Rose gestern entdeckt - die Schneewittchen.
    Hab einen wunderschönen Sonntag und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhaftes Foto liebe Rosabella, die Rose hat bestimmt gefreut das es mal geregnet hat, war auch nötig.

    Liebe Sonntagsrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. ♥liche Wochenstartgrüßchen, mit Deinem herrlichen Blog => freu ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Rose hält dem Regen stand, wirklich wunderschönes Foto, bestimmt wirst du uns noch mehr solche Prachtstücke vorführen....freue mich.
    Der Regen tut zur Zeit gut für die Natur, Vegetation natürlich für alle die mit Pollen kämpfen.
    Trotz Regen einen gute Woche herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön Deine Regenrose..hier wurde der Regen gerne angenommen..und nun explodiert die Natur ..so schön ..allerliebste Grüße Gisy

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)