optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



11. Juni 2013

sie können sich selber kaum halten









sieh: wie sie lose im Losen liegen, als könnte nie eine zitternde Hand sie verschütten ...

sie können sich selber kaum halten ...


viele ließen sich überfüllen und fließen über ...







aus dem Gedicht "Das Rosen-Innere"
von Rainer Maria Rilke



Kommentare:

  1. Auch meine Pfingstrosen tragen schwer an ihren Köpfen. Sie haben eine herrliche Farbe und verströmen einen wunderbaren Duft und sind ein großartiger Anblick.

    Sonnige Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Herliche Pfingstrosen meine Liebe, ich mag sie und ihren wunderbaren Duft. In der Vase habe ich auch welche, doch im Garten blühen sie noch nicht.


    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)