optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



30. Mai 2013

"Wie herrlich leuchtet mir die Natur!"
Johann Wolfgang von Goethe




nach einem recht trüben Tag beglückt uns die Sonne nun doch noch ... und gleich wird auch das Gemüt wieder heller :-)








komme gerade aus dem Garten ... halte mich so oft es geht darin auf, genieße die dort herrschende Idylle und kann mich kaum satt sehen an den intensiven Farben, die die Natur zur Zeit präsentiert

ein paar Fotos habe ich mitgebracht, mit denen ich Euch herzlich grüße ... ich hoffe, es geht allen gut ?!









wen es interessiert: bei diesen zart duftenden Pfingstrosen, deren Blüten auf den ersten Blick wie Christrosen aussehen, handelt es sich um eine flämische Sorte, die im Jahre 1928 zum ersten Mal gezüchtet wurde 
  




"Paeonia lactiflora bzw. albiflora" 
(Züchter: Jan van Leeuwen)



als Schnittblume wird sie, wie ich erfahren habe, kaum angeboten, daher freue ich mich gerade um so mehr über diesen Strauß, von dem, wie ich finde, eine schlichte, aber dennoch beeindruckende Schönheit ausgeht



 





"Fragt man mich, ob es in meiner Natur sei, die Sonne zu verehren, so sage ich: Durchaus! Denn sie ist gleichfalls eine Offenbarung des Höchsten, und zwar die mächtigste, die uns Erdenkindern wahrzunehmen vergönnt ist! Ich bete in ihr das Licht an und die überzeugende Kraft Gottes, wodurch wir alle leben, weben und sind, und alle Pflanzen und Tiere mit uns. – Die Sonne als Symbol für die schöpferische Kraft Gottes ist demnach etwas ganz Natürliches und Naheliegendes ..."



(Johann Wolfgang von Goethe)


 




Kommentare:

  1. Wunder, wunderschön - ich liebe Pfingstrosen! Hast du diese Sorte in deinem Garten?

    Herzliche Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte – als Laie – gedacht, dies wären Christrosen... Sind die verwandt?
    Wunderschöne Bilder!

    Herzlichen Gruss dir
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. Ja, deine Fotos sind wieder so lieblich und der Text informativ.....
    Ich hoffe es geht dir gut meine Liebe....trotz Regen und Kälte einen sonnigen Tag zu wenigstens im Herzen herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,meine Liebe
    was für eine traumhaft schöne Pfingstrose ein Augenschmaus wir haben hier seid Tagen Regen ohne Ende..hab ein schönes Wochenende..LG Gisy

    AntwortenLöschen
  5. Ich dachte auch es wären Christrosen, egal- sie sind wunderschön und hervorragend abgelichtet. Goethe hat meine volle Zustimmung ;-) , LG Claudia.

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)