optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



30. April 2013

heute morgen auf dem Friedhof ...
Momentaufnahmen ... ohne Worte



























































































Kommentare:

  1. Liebe Rosabella, ich mag alte Friedhöfe, ihre wunderbare Stille lässt wunderbar Meditieren. Deine feinen Impressionen laden auch dazu ein. Danke...

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Ohne vieler Worte:

    WUNDERVOLLE Bilder!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. ganz wunderbar....liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  4. Berührende, ruhige Bilder.....schönen Tag liebe Rosabella

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wundervolle,stille Fotos.
    Ganz liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder... so ruhig und besinnlich. Genau das brauchte ich heute. Danke!
    Alles Liebe von mir zu Dir, Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,meine liebe Rosabella
    Dein heutiger Post vermittelt auch mir Ruhe..ich mag diese Art von Stille.
    Wünsche Dir einen wunderschönen Wonnemonat ..für mich eines der schönsten Monate des Jahre..von Herzen Gisy

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Bilder, die mich wirklich berühren.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Die wahre Schönheit manifestiert sich in den Strahlen,
    die aus dem Allerheiligsten der Seele dringen;
    ihr Leuchten bricht aus dem Innersten hervor,
    ebenso wie sich das Leben aus dem tiefsten Kern in Blumen und Blüten ergießt,
    denen es Farbe und Duft verleiht.
    Khalil Gibran *♥Donnerstagumärmelgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)