optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



22. März 2013




花を飲み
待つらん人に
山里の
雪まの草の
春を見せばや











dem der nur die Kirschblüte
sehnlichst erwartet, wie
gern zeigte ich ihm
im schneebedeckten Gras des Bergdorfs
den Frühling




Tanka
des japanischen Dichters
Fujiwara no Ietaka
(1158 – 1237)




 

Kommentare:

  1. Och wie schöööön....bei uns ist Heute ein strahlender beinahe Frühlingstag doch wahrscheinlich hält er nur von kurzer Dauer...einen schönen Tag Monika

    AntwortenLöschen
  2. Genau so ist es! Es scheint mir heute fast unmöglich, dass die Schneedecke wieder schmelzen wird...
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  3. Im Licht der Ostersonne
    bekommen die Geheimnisse der Erde
    ein anderes Licht.

    Friedrich von Bodelschwingh

    ...bald ist es soweit,
    und die SONNE scheint bereits hier im Hessenland ;-)

    Annette *♥fröhlicheWEgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)