optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



26. September 2012

holde Blume, sei gegrüßt ;-)

sie ist also nun die Dritte im Bunde der aus Filtertütenpapier gestalteten Rosen, und der Vollständigkeit halber zeige ich sie jetzt auch noch ... dann ist aber genug, möchte Euch ja nicht langweilen :-)




~ Rosenblüte aus Filtertütenpapier ~
handmade by Rosabella


diese Blüte ist wieder anders als ihre beiden Vorgängerinnen, die Blattränder habe ich beispielsweise nach dem Trocknen wesentlich stärker eingerollt; außerdem wirkt sie üppiger, weil ich mehr Papier für sie verwendet habe




auch sie ist nur mit Wasserfarben angepinselt, in diesem Falle mit Gelb, Orange und Rot   





nun wurde ich schon bei der ersten Rose, als ich sie vorstellte, gefragt, ob ich nicht auch ein Tutorial darüber anbieten könnte; ich weiß es noch nicht, und wenn überhaupt, dann werde ich das Fräulein Tochter einmal bitten, zu filmen, während ich eine Blüte gestalte; Fotos während der einzelnen Arbeitsvorgänge aufzunehmen und entsprechende Textbeschreibungen zu formulieren ist nämlich immer recht müßig; daher mein Angebot: wer es selber ausprobieren möchte und noch Fragen hat, kann mir gerne schreiben, ich werde dann versuchen, weiterzuhelfen















Rose, Königin der Blumen,
du, der Götter und der Menschen Liebling,
Kunstbild alles Schönen
und der Weisheit und der Anmuth
und der Unschuld, Lieb' und Eintracht,
holde Blume, sei gegrüßt!




Johann Gottfried Herder (1744 - 1803)

Kommentare:

  1. Hallo Rosabella,

    auch ich bin immer wieder fasziniert von deinen Papierrosen - das würde ich wohl nie hinkriegen - sie sehen so natürlich aus - Wahnsinn - würd mich schon freuen, wenn du ein kleines Filmchen zeigen würdest -

    hab eine schöne Zeit -

    lg Ruth

    AntwortenLöschen
  2. ich hätte schwören können,dass es eine echte rose ist :-)) wahnsinn!
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  3. Du bist eine wahre Künstlerin, mich kanst Du mit Deinen Rosen (die aussehen als wären sie echt) niemals langweilen.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella....ich und bestimmt viele andere Frauen lieben deine Rosen, sind grosse Fans von dir....die Rosensie gehören zu dir meine wahre Künstlerin!
    Beneidenswert schööööööön!
    Schönen Tag meiner Rosenkünstlerin herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  5. Deie Rosen sind so wunderbar..................................

    AntwortenLöschen
  6. Alle Drei einfach ein Traum!!!
    Du hast doch schon ein Papierrosen-Tut hier auf dem Blog. Nur vermute ich, dass du bei deinen jetzigen Exemplaren die Blätter nicht gerissen sondern geschnitten hast... Richtig?
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  7. Also, Deine Filtertütenpapierrosen (was für ein Wort!) sind wunderschön geworden!
    LG joelsuma

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,liebe Rosabella,
    gerne noch mehr von Deinen Filterrosen(lach)..jede Rose ein besonderes Exemplar...GLG Gisy

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Rosabella,
    oh, Deine Rose sieht soooo echt aus. Habe Deine Beiträge der letzten Tage mit dem aktuellsten beginnend rückwärts gelesen und somit erst später festgestellt, dass es gar keine echte Rose, sondern eine von Dir gebastelte ist. Wobei das Wort "gebastelt" ja fast schon eine Beleidigung ist - bitte verzeihe, ich korrigiere mich - es ist Kunst.
    Ganz lieben Dank für Deine Karte - war wieder einmal Gedankenübertragung, nicht wahr? Das war es für den Moment, es drückt Dich, Deine Carola

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)