optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



15. September 2012

durch die Blume gesagt ;-)

Ihr Lieben, immer noch schreibtechnisch blockiert, fühle ich mich momentan, so wie sich ein Murmeltier im Winterschlaf fühlen muss ;-) wenigstens fotografiere ich ab und zu zwischendurch, das tut mir gut, und meine Kreativität geht damit nicht gänzlich verloren ... und weil ein Foto manchmal mehr als 1000 Worte sagt, höre ich jetzt auch schon wieder auf, diesen Platz mit Nichtssagendem zu füllen, sondern nutze ihn sodann mal wieder für etwas "Blumiges" und hoffe, Euch damit nicht zu sehr zu langweilen ... wünsche allen ein wunderbares Wochenende

 

 




"Rühre an das Leere in deinem Leben,
und dort werden Blumen blühen."


aus dem Zen-Buddhismus







sieht sie nicht aus wie eine Rose?




edit.: Ihr Lieben, das sind keine Rosen, sie sehen ihnen aber sehr ähnlich, das stimmt ... es handelt sich um die Eustoma grandiflorum (Lisianthus russelianus), auch Tulpenrose, Japanrose, Prärieglockenblume, Tulpenenzian bzw. Prärieenzian genannt

Kommentare:

  1. Hallo,liebe Rosabella..
    gerade habe ich an Dich gedacht..und schon kann ich mich an Deinen schönen Rosen erfreuen..ach das tut gut..denn auch ich fühle mich wie ein Murmeltier...ich schick Dir einen lieben Wochenendgruß herzlich Gisy

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar, ich genieße auch die letzten Rosen im Garten

    AntwortenLöschen
  3. soooo wunderschöne Bilder, Danke!
    lg sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön diese Blume, die kannte ich bis jetzt noch nicht!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Sie sind wunderschön, diese Blüten, liebe Rosabella. Da es bei uns gerade grau und regenwolkenverhangen ist, sind sie ein Farbtupfer, der mir den Abend erhellt.

    Sei von Herzen gegrüßt

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. ...himmlischherrlichwunderschöne Fotos ;-)))

    Leer sein aller Kreaturen ist Gottes voll sein,
    und voll sein aller Kreaturen ist Gottes leer sein.
    Meister Eckhart, Mystische Schriften *♥WEumärmelgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Bilder wunder,wunderschön. Und hab die Blumen tatsächlich für Rosen gehalten. Sowas Tolles.
    Irgendwann wird sich deine Blockade wieder auflösen. Alles hat seine Zeit.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin so anmaßend zu sagen, ich habe eine Ahnung des Verstehens, und ja, Bilder helfen und sind oft genug eine ausreichende Brücke zur Wirklichkeit, und dem dahinter. Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosabella wunderschöööön deine Bilder die sind so lebendig, dass sie mehr sagen als tausend Worte.....übrigens sie sehen wirklich wie Rosen aus musste eben zweimal schauen.....danke dir meine Liebe und wünsche dir einen sonnigen Tag herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  10. Solch zarte Rosenbilder, so schön.
    Ich sende dir liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder, schöne Blumen und genauso schöne Gedanke aus dem Alltag!

    Du hast einen Leser mehr! :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  12. Die Bilder sind wirklich wunderschön...du gibst dir echt viel Mühe und man sieht das es dir viel Spaß macht :-) Gern bin ich auch Leserin geworden :-)

    LG Eva

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)