optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



23. September 2012







Das Leben ist ein Glück.
Wie tut das Atmen gut.
Wie schlägt mein Herz getrost,
wie ruhig rollt mein Blut.

In meinen Augen wohnt
die Welt, ein Blumenstrauß ...




aus einem Gedicht von Otto Julius Bierbaum (1865 - 1910)

Kommentare:

  1. Ja das alles muss man nur spüren.....einfach Seelenbalsam liebe Rosabella.
    Guten Wochenstart herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  2. ... liebe Rosabella, Deine Fotos sind wie schöne Träume.

    liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)