optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



1. Juni 2012

"ein wonnevoller Rosenduft dringt tief in alle Nasen"






die wunderbare "Heritage" von David Austin gehört zweifelsohne  zu meinen Rosenlieblingen im Garten ... vor gut 12 Jahren gepflanzt, hat sie mittlerweile eine stattliche Höhe von weit über 2,50 m erreicht 







zu meiner großen Freude sieht ihr Blattwerk in dieser Saison sogar (noch) gesund aus ... keine Läuse, kein Rosenrost ... und glücklich macht mich auch, dass ihr Strauch so üppig wie lange nicht mehr blüht ... unzählige, wohlgeformte, zart roséfarbene, prall gefüllte Blüten, die einen wundervollen Duft (eine Mischung aus Früchten, Honig und Nelken dominieren mit einem Unterton von Myrrhe) verströmen ... da wird einem ganz anders, wenn man die Nase hineinhält *seufz*






nur leider halten die Blüten ja immer nur verhältnismäßig kurz ... und manchmal kommt es mir so vor, als ob die dünnen Stängel sie kaum tragen könnten






während ich eben einige Fotos aufnahm, fiel doch tatsächlich eine Blüte herunter ... direkt auf den alten Teakholztisch, der mittlerweile von einigen Ästen überragt wird





sehr schade ... aber als hätte es so sein müssen: für das letzte Foto noch einmal die volle Schönheit zur Schau gestellt, bevor sie von einem zum anderen Augen-Blick vergeht ...
 

 
die oberste Blüte auf diesem Foto war es übrigens, die mir dann sozusagen "aus dem Rahmen fiel" ...








"Der Juni kam.
Lind weht die Luft ...

ein wonnevoller Rosenduft
dringt tief in alle Nasen ..."



aus einem Gedicht
von Wilhelm Busch
(1832 - 1908)

Kommentare:

  1. Das ist auch eine lieblings Rose von mir...einfach wunderschööööön! Dieser hervorragende Busch, sei es in der Grösse, Farbe und Fülle....stolz und doch romantisch sieht er aus, einfach eine Augenweide, danke dass wir teilhaben dürfen!
    Herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  2. wow, ist das eine schöne Rose. Ja, leider ist es oft so, dass besonders schöne Dinge keine lange Lebensdauer haben. Da muss ich dann immer an eine Chinesische Weisheit denken, die ich hier abwandle:

    "Wenn der Blütenschimmer der Heritage-Rose in Deinem Garten länger währte als ein paar Tage, Du würdest ihn so innig nicht lieben."

    LG joelsuma

    AntwortenLöschen
  3. liebe Rosabella, diese Serie ist wieder ein Fest für die Augen... die Rosen haben einen wunderschönen Farbton... die Schwere der Blüte ist beeindruckend... so, wie dein Arrangement der Rosen mit Rahmen... natürlich auch die ohne Rahmen... es freut mich, dass du heute wieder mehr Resonanz zu lesen bekommst... ;-)
    Herzlichst Margot

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella, die Heritage ist so unfassbar schön, ich träume davon, dass mein Garten genauso schöne Exemplare bekommt, wie lange wird es bloß dauern????
    :***
    alice

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,liebe Rosabella
    ein Rosentraum...man kann sie förmlich riechen...wünsche Dir ein schönes Duftwochenende.LG Gisy

    AntwortenLöschen
  6. Wunderwunderschön und zauberhaft! Ich schicke meine Rosenelfe sofort zu Dir! ;-)

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)