optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



30. Mai 2012

"jede Blüte hat ihren Duft" (aus der Türkei)

Kommentare:

  1. liebe Rosabella, ich weiß nicht welchen Duft diese Blume tragen soll... ich weiß nicht, was Du mit diesem Foto ausdrücken möchtest... ich spüre nur den Duft von Trauer, Abschied... verzeih, wenn ich dieses Foto falsch interpretiere...
    Herzlichst Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Margot, ein ganz zarter, kaum wahrnehmbarer, lieblicher Duft verströmt diese reinweiße ("farblose") Päonie ... sie ist an einem alten Marmorstück angelehnt, das dem Foto durchaus eine gewisse Härte verleiht, ja, so würde ich es jetzt mal ganz spontan formulieren ... dass dieses Motiv heute eher "eintönig" anmutet, ist eigentlich eher Zufall ... die Schlichtheit bedeutet aber keineswegs, dass ich traurig bin oder dass es mir nicht gut geht, im Gegenteil ... nach so viel Farbe in den letzten Tagen war mir heute eher nach so etwas zumute ... ich finde es interessant, wie der Betrachter, vor allem, wenn wenig oder gar kein Text meinerseits dazu geschrieben ist, das Foto interpretiert ... danke, dass Du Dir Gedanken machst, doch ich kann Dich beruhigen, alles ist gut!

      Löschen
    2. ... liebe Rosabella, Danke für Deine Antwort u. Erklärung... dieser totale Kontrast zwischen den vorherigen, farbigen Fotos und diesem Foto hat mich verunsichert... nein, nicht eintönig habe ich das Bild empfunden, auch nicht als zu Schlicht oder zu Hart... sondern, durch Marmor und schwarzem Hintergrund, eben als Symbol der Trauer und des Abschieds, mit einem Hauch Hoffnung durch die "weiße" Blüte... es freut mich aber sehr, dass es Dir gut geht und keine Trauer bei Dir zu finden ist... so soll die Päonie auch weiterhin ihren lieblichen Duft verströmen... noch einen schönen Abend. Herzlichst Margot

      Löschen
  2. Liebe Rosabella,

    ich finde dieses Foto wunderschön, habe es nicht so interpretiert wie Margot... aber so sieht man wie jeder es anders sieht. Aber gut dass sie es dir geschrieben hat und du ihr geantwortet hast.
    Ich liebe Pfingstrosen und finde es schade dass sie nur so kurz blühen... ihr Duft ist sagenhaft, für mich.

    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Lela, ich habe Rosabellas Foto auch als „Wunderschön und sogar Ausdrucksstark“ empfunden, aber in der Interpretation die in meine Richtung geht. Es wäre schön gewesen, wenn Du Deine Interpretation geschrieben hättest… wie Du das Foto gesehen hast, und nicht nur „anders“ … damit kann eine Künstlerin, dazu zähle ich Rosabella, nichts anfangen… verzeih, ich wollte dir keinen Vorwurf machen, aber es hätte mich auch interessiert… denn es sind auch viele tägliche bewundernde Worte anderer Leser ausgeblieben...
      Herzlichst Margot

      Löschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)