optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



7. April 2012

Mut zur Farbe ?!

normalerweise bin ich, was Farben betrifft, eher zurückhaltend, wenn es darum geht, den aus hellem, naturfarbenem Pergamentpapier hergestellten Rosenblüten einen Hauch Farbe zu verleihen ... am liebsten färbe ich sie mit Schwarztee oder Kaffee, das genügt mir meist; doch heute war ich mal mutig und habe mich an verschiedenen Rottönen bedient, bis das hier dabei herauskam: diese Rose, die ich nächste Woche einer Freundin zum Geburtstagsgeschenk mit dazulegen werde







ein klein wenig erinnert sie mich an eine ganz dunkelrote Sorte, deren Blütenblätter aussehen, als ob sie aus Samt wären ... was meint Ihr, Farbenexperiment gelungen?


 








"Die Rosen fangen an aufzugehen, erst ein paar, die sich nur so gedankenlos aufschlugen und gleich viel zu groß wurden, dann, seit gestern, sorgfältigere, edlere Rosen, denen es darauf ankam, langsamer zu sein, und sich zu fühlen im Aufgehen."

Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

Kommentare:

  1. Liebe Rosabella,

    Farbexperiment absolut gelungen!
    Hast du mit Naturfarben experimentiert oder handelsübliche Farben genommen?

    Die Farbe ist einfach nur WOW!

    Schöne Ostern wünscht dir Nanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Nanne, dieses Mal habe ich Acrylfarben benutzt (zwei Rottöne und dunkles Violett) und sie zum Teil miteinander vermischt ... danke für Deinen Kommentar, freue mich darüber ... und Dir auch schöne Ostern ♥

      Löschen
  2. Liebe Rosabella,

    sie ist Traumhaft schön geworden.
    Deine Rosenkreationen sind wunderschön!
    Sie schaut tatsächlich samtig weich aus.
    Eben noch hab ich einen tollen Bericht über engl. Gärten gesehen unter anderem die Rosenzucht von David Austin.
    Impressionen Pur.

    Wünsche dir und deiner lieben Familie ein frohes Osterfest.
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. meine Liebe,

    ... und wenn Du eine Rose siehst - sag`Ihr - ich lass`Sie grüßen...

    von Herzen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella,

    wunderschöne Bilder!

    Ich wünsche dir ein gesegnetes Osterfest.


    __**_**________________(¯`°v°´¯)
    _**___**________________(_.^._)
    _**___**_________****___________(¯`°v°´¯)
    _**___**_______**___ ****_________(_.^._)
    _**__**_______*___** ___**
    __**__*______*__**__ ***__** _(¯`°v°´¯)
    ___**__*____*__**___ __**__*__(_.^._)
    ____**_**__**_**____ ____**
    ____**___**__**
    ___*__________*
    __*____________*…
    _*____0____0____*
    _*______@______*___+***************+
    _*_____________*__**_______**********
    __*_____W____*_**________***_____***
    ___*_________*_*_________***______***
    _____**_____**___________***______***
    ____**__________________***______***++
    /*********_________________***_____***__++
    (***********___________(*********_____**__++
    ###########################################

    Herzlichst, Mary

    AntwortenLöschen
  5. Ein unglaubliches Rot, gefällt mir sehr gut. Dein Experiment ist gelungen :o) Frohe Ostern von Schweinchen Schlau

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rosabella!

    Aber Hallo!!! Na klar ist die Farbe gelungen! Ich bin sicher, die Freundin wird sich bestimmt freuen...!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie von Herzen schöne, gemütliche Ostern!
    Ganz liebe Grüsse, Nordlicht

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr gelungenes Farbexperiment! Du darfst also weiterhin Mut beweisen. Ich wünsch dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Alles Gute bei der Hasenjagd und Ostereiersuche :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich verstehe dich gut betreffend Farben, ich bin auch immer für Pastelltöne und, dass alles seine Harmonie hat....doch kennst du ja diese Freundin, ich bin überzeugt, dass sie diese Rose lieben wird und auch ihre Farbe, sieht wirklich sehr schön aus, inkl. die tollen Worte von Rilke....
    Dir einen schönen Ostersonntag herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  10. ...was für eine Rose
    mit dieser Farbe
    und dazu RILKE!!! *♥freu*

    AntwortenLöschen
  11. Farbexperiment seeeeehr gelungen!
    Und dazu einen Rilke ... super
    LG joelsuma

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)