optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



17. März 2012

ja, ich habe eine Schwäche für altes Rosenporzellan

und wenn sich die Gelegenheit bietet, welches für ganz wenig Geld zu ersteigern, dann zögere ich nicht lange ... so geschehen vor kurzem, als ich beim Stöbern wieder ein antikes Kaffeeservice entdeckte, das mir auf Anhieb besonders gut gefiel  (ich muss gestehen, es war Liebe auf den ersten Blick *seufz*)



nachdem ich in meinem Geschirrschrank letztens ein wenig um- und aufgeräumt hatte, war Platz frei geworden (was für ein Zufall aber auch), den ich jetzt mit diesem wunderbaren Porzellan der Manufaktur Kaestner (hergestellt um 1910) ausfüllen konnte

ich mag die zarten, grau- und roséfarbenen Rosengirlanden ... sie fallen direkt ins Auge, obwohl sie ja doch eher schlicht wirken

heute nachmittag konnte ich das "neue alte" Geschirr nun endlich einweihen, es galt eine kleine Kaffeetafel einzudecken ... könnt Ihr Euch vorstellen, wieviel Vergnügen mir das bereitet hat ?!





Kommentare:

  1. es geht Dir wieder besser?! Darüber freute ich mich sehr, genau wie über Deine Liebe zu altem Porzellan, dieses Rosenservice ist besonders schön.

    Auch ich habe eine besondere Schwäche für Porzellan, und kann Dein Vergnügen und Deinen Stolz auf diesen wundervollen Schatz sehr gut nachempfinden..

    Herzliche Grüße schickt Dir Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, ich könnte mir immer noch wohin beißen (wenn ich nur ankäme), daß ich verdusselt habe, heute den ersten Flohmarkt des Jahres hier zu besuchen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Rosabella,

    Toll so etwas freudiges zu lesen! Ich kenne es genau... aber dafür hat man ja immer platz im Schrank! Es ist so zart, so lieb, so romantisch zum traumen am Kaffeetisch.
    Einen schönen Sonntag noch und alles liebe,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. hach, schönes Porzellan ist wirklich etwas feines, und die Kaffeetafel damit zu schmücken... ich habe ja leider eine Schwäche für sämtliches Pozellan, ich kann im Schrank räumen und rücken- da findet kein Schüsselchen mehr Platz- ich brauche unbedingt noch einen neuen schramk! ;-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wie schön! Da hast du aber ein feines Service gefunden. Das würde mir auch sehr gut gefallen. Leider gibt es in meinen Schränken keinen, aber auch überhaupt keinen Platz mehr. Es gibt so wunderschöne Dinge da draußen, da muss ich einfach standhaft bleiben (bis zum nächsten Trödelmarkt zumindest.)

    Lass dir deinen Sonntagskaffe aus den schönen Tassen schmecken. Dekoriert hast du ganz zauberhaft.

    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Die Liebe zum neu/alten Geschirr spürt man bis zu mir:-)
    Die Farben und Malerei sind wunderschön abgestimmt für Rosabella, für so Kostbarkeiten findet man bestimmt immer Platz.
    Dieses Geschirr lädt wirklich zu einem Kaffeekränzchen ein....
    Dir einen schönen Sonntag herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  7. So schön ist die Service, und wenn sie dir Freude macht - doppeltschön wird sie.

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)