optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



16. März 2012







"Ich freue mich des Lebens, suche keine Dornen, hasche die kleinen Freuden. Sind die Türen niedrig, so bücke ich mich. Kann ich den Stein aus dem Weg räumen, so tue ich es; ist er zu schwer, so gehe ich um ihn herum - und so finde ich alle Tage etwas, das mich freut."


Catharina Elisabeth Goethe (1731 - 1808)

Kommentare:

  1. "Az alacsony ajtókhoz lehajolok, ha megtehetem, elhárítom a köveket, mindennap keresek hálára való okot."

    AntwortenLöschen
  2. Eine weise Frau!
    Machen wir es doch ebenso.

    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosabella,

    Ja, ja so versucht man sogar Steine für andere aus den Weg zu räumen...
    Lieber Gruss und ein sonniges Wochenende wünscht dir,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. das bringt alles was fürs leben wichtig ist auf den punkt. einfach hervorragend formuliert. ein schönes wochenende wünscht claudia o.

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)