optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



22. Februar 2012

"Gott segne das Kunsthandwerk"

diejenigen, die schon länger hier mitlesen, erinnern sich vielleicht an meinen Blog-Post, den ich im Mai 2009 veröffentlichte? darin erzählte ich von meiner Leidenschaft, Jugendstil-Medaillen zu sammeln

mittlerweile sind es schon so viele geworden, dass ich jedesmal überlege und abwäge, ob noch welche dazukommen sollen/müssen; manchmal aber werde ich schwach, dann erübrigt sich diese Frage und ich kaufe "aus dem Bauch heraus", so geschehen vor ein paar Tagen bei dieser kleinen Medaille, zufällig gefunden in Deutschlands größtem Online-Auktionshaus ;-)



als ich sie entdeckte, war mir augenblicklich klar, dass ich ihr nicht würde widerstehen können, denn die auf der Medaille eingeprägten Worte sprachen mich sehr an, als ich sie las




jetzt bin ich froh, dass ich den Zuschlag erhielt und sie meine Sammlung erweitert hat, denn so eine ist mir bisher noch nicht begegnet; ich kenne lediglich Medaillen und Plaketten mit dem Aufdruck "Gott schütze/segne das ehrbare Handwerk" ... aber vielleicht hat jemand von Euch so ein Exemplar schon mal irgendwo gesehen, auf dem ausdrücklich das "Kunsthandwerk" benannt wird? 



edit.:
so Ihr Lieben, für diejenigen, die sich doch gerne mal besagten Medaillen-Post ansehen möchten, hier der Link


http://rosabella-rosabella.blogspot.com/2009/05/es-war-liebe-auf-den-ersten-blick.html

übrigens habe ich vor kurzem ziemlich verwundert festgestellt, dass das Layout aller Einträge ab 2009 bis zu Beginn des Blogs völlig durcheinandergeraten ist; ich weiß überhaupt nicht, woran das liegen könnte ... Ihr vielleicht?? also bitte einfach das chaotische "Drumherum" ignorieren, ja?

Kommentare:

  1. Habe ich so noch nie gesehen. Bin auch gerade auf Spurensuche im Mai 2009 gewesen :o)
    Was hast Du da für wunderschöne kleine Kunstwerke!!! Ist mir bisher auch noch nie begegnet - überhaupt muss ich mal in Erfurt bei einem Stand gucken, der hat sowas bestimmt (aber TEUER...)
    Vielen Dank fürs Zeigen!
    Alles Liebe,
    Irina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz wunderschöne, besondere Medaille.
    Gesehen habe ich so etwas auch noch nicht.
    Deshalb vielen Dank, dass wir sie hier bestaunen dürfen

    Liebe Grüße von Gisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosabella,

    Nein so etwas schönes und wertvolles durch diesen Wörten habe ich noch nicht gesehn. Ich kaufe auch mit Bauchgefühl und ich glaube das ist das allerbeste! Dank für diesen wertvollen Post.

    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella,

    solche Anhänger hab ich noch nie gesehen, die sind ja ganz wundervoll !!!Und bei solchen Dingen, da könnte ich mich auch nicht zurückhalten (und sie brauchen ja auch nicht viel Platz...ich hab eine Faible für stühle, da ist`s was anderes..)
    Habe eben deinen Brautbilderrahmen bestaunt, ein Kunstwerk und ich glaube jede braut würde sich glücklich schätzen, so ein liebevolles, romantisches Geschenk..

    Schick dir viele sonnige Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Lächle und die Welt steht dir offen...
    I. Kunath

    ...freu ;-) *♥*

    AntwortenLöschen
  6. Eine wundervolle Medaille, liebe Rosabella.

    Mich würde interessieren, was die Zeichen auf der Vorderseite zu bedeuten haben.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)