optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



22. November 2011

eine Frage des Geschmackes

noch immer gelten sie als Geheimtipp in der Pflanzenwelt, die wasserspeichernden, äußerst pflegeleichten Überlebens-Künstler mit ihren zum Teil bizarren, exotischen Formen







nicht jeder, der sie zum ersten Mal bewusst wahrnimmt, erliegt auf Anhieb dem eher rauen Charme dieser Pflanzen; ich für meinen Teil muss gestehen, dass mir dieses Exemplar gleich vom ersten Augenblick an sympathisch war ... ob es wohl daran lag, dass sie mich ein klein wenig an die geöffnete Blüte einer Rose erinnerte?


 - Echeveria gluaca -



der Gärtner versicherte, eines Tages bekäme sie auch zarte Blüten, und bei guter Pflege bildeten sich kleine Ableger an den äußeren Blätterrändern


nun ja, ich bin gespannt, jedenfalls ist sie bei mir zu Hause bereits zwischen all den kleinen Pflänzchen der Hingucker ... und - wie ich finde - wirklich alles andere als gewöhnlich!



Kommentare:

  1. Liebe Rosabella,

    erst mal herzlich willkommen zurück. Ich hoffe, dass es Dir nun wieder gut geht und dass Du Dich zur Gänze von Deiner Krankheit erholt hast.

    Ich mag Sukkulenten, diese kleinen wasserspeichernden Überlebenskünstler.In meinem Alpengarten habe ich viele verschiedene Sorten dieser wunderbaren Pflanze. Wenn sie dann nach langer Wachstumszeit zu blühen beginnen, entstehen Stelngel mit zig Dutzend kleine Sternchen...

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosabella,
    Sie gehören schon lange zu meinen Lieblingspflanzen...
    Im Garten wuchern sie in den mauerritzen und blühen und vermehren sich eifrig
    Ich hole immer ein paar junge rein und zieh Sie hier groß
    Liebe Grüße vom zwerg

    AntwortenLöschen
  3. Sie sind wir sehr speziell und haben einen guten Platz verdient, wirklich ähnlich wie Rosen.
    Schönen sonnigen Tag herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella,

    zuallererst : schön, dass du schonwieer sooo kreativ bist, habe deine gestrigen Rosen bestaunt !!! Wundervoll , so ein Geschenk zu bekommen ist echt was Besonderes !!!
    Ja und Sukkulenten mag ich sehr, habe auch welche und die Blüten sind echt erstaunlich schön...iimGarten hab ich den " normalen " Hauswurz, der erfreut mich auch immer...sehr , sehr dankbare und unkomplizierte Pflanzen...

    Wünsche dir einen schönen Nachmittag , weiterhin alles Gute und liebe Grüße,
    SAnne

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wunderschön liebe Rosabella - und ... ich liebe sie, die Sukkulenten. Und so haben sich bei mir in der letzten Zeit ein paar Exemplare angesammelt, weil sie eben so anspruchslos sind und doch wunderbar was hergeben - in einem schönen Töpfchen der ideale Hingucker - wie die deinige!
    Liebste Grüsse und einen schönen Abend wünsch ich dir!
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Weil ich das Gießen ganz gerne mal vergesse, habe ich eigentlich nur Sukklenten. Sie sind auch bedeutend schöner als vieles, was man sich sonst so auf die Fensterbank stellen kann.

    AntwortenLöschen
  7. liebe Rosabella

    habe Dich gerade " gefunden " nehme mir in den nächsten Tagen die Zeit für Deinen wundervollen Blog.

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)