optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



17. September 2011

der Lauf der Dinge


einst ...














... jetzt

Kommentare:

  1. ...seufz *♥*

    Rose,
    oh reiner
    Widerspruch,
    Lust,
    Niemandes
    Schlaf
    zu sein
    unter soviel
    Lidern.

    Rilke, Rainer Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Post, liebe Rosabella.
    Schönes WE,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. ...wie wahr, und ich mag sie bei sehr, die Rosen und die Hagebutten...

    liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella,

    ich hinke hinterher....aber Schulanfang, Arbeitsbeginn..und der normal Alltag...
    Deine Butterbrotpapierrosen sind sooo wundervoll, ich mag das Zerknautschte so gerne und wenn sie schnell geht, so ist es was für mich...muss mal schauen, ob wir Butterbrotpapier dahaben....
    Ja und die einstige , wunderschöne Rose...lässt du deine Blütenstände immer stehen ? Meist schneide ich sie ab ( hab ich mal gelesen) aber so als Herbstdeko finde ich die Hagebutte auch schön...

    Dir wünsche ich ein entspanntes Wochenende,
    liebe Grüße,
    SAnne

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe jedes Jahr korrekt meine Rosen nach der Blüte beschnitten, damit sie genug Kraft hat, nochmal zu blühen. Dieses Jahr war wenig Zeit und viel Regen und so haben wir Hagebutten und ich staune, noch wunderschöne Rosenblüten.
    Mascha Kaléko schrieb;
    Mein schönstes Gedicht?
    Ich schrieb es nicht.
    Aus tiefsten Tiefen stieg es.
    Ich schwieg es.

    So wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und eine wunderschöne Woche,
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosabella,

    wunderschön deine Rosen - die Natur zeigt uns immer wieder kleine Wunder!

    Danke für deine lieben Wünsche!

    Einen schönen Sonntag und viele Grüße

    Martha E.

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Rosabella,
    ich mag Hagebutten - diese kleinen gekrönten Häupter - wie kleine Prinzen - als Nachfahren der Königin der Blumen. Mal schneide ich die verwelkten Blüten ab, oft lasse ich aber gerade wegen der "kleinen Männchen" die werdenden Fruchtstände stehen - der Herbst belohnt es. Besonders schön finde ich dann kleinblütige Rosen - wie die Mozart - hat bei mir gerade ihren dritten "Schub" - mit Blüten über Hagebutten.
    Wünsche einen schönen Sonntag, Carola

    AntwortenLöschen
  8. Welch schönen Bilder liebe Rosabella. Auch wegen den Hagebutten hab ich vereinzelte Rosen nicht abgeschnitten - sie zieren doch auch wunderschön, wie man bei deinen beiden Bildern bestens sieht.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Zu diesem Thema kann ich diese Woche bestimmt auch noch etwas beitragen...

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)