optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



23. Juli 2011

in eigener Sache & Buch-Tipp

Ihr Lieben, gestern haben hier die Sommer-Ferien begonnen, das heißt auch für mich ein wenig kürzer treten; deshalb werde ich in den kommenden Wochen mein Blog wahrscheinlich nur sporadisch mit neuen Einträgen bestücken (ob ich das jedoch einhalten kann, ist eine andere Frage ;-)



wünsche Euch eine schöne Zeit,
lasst es Euch gut gehen ...
  vielleicht bis bald








Wo ist zu diesem Innen ein Aussen?
Auf welches Weh legt man solches Linnen?
Welche Himmel spiegeln sich drinnen
in dem Binnensee dieser offenen Rosen,
dieser sorglosen, sieh:
wie sie lose im Losen
liegen, als könnte nie
eine zitternde Hand sie verschütten.
Sie können sich selber kaum halten; viele ließen
sich überfüllen und fließen
über von Innenraum in die Tage, die immer
voller und voller sich schließen,
bis der ganze Sommer ein Zimmer wird,
ein Zimmer in einem Traum.

~ Rainer Maria Rilke ~






ach ja, etwas hätte ich dann doch noch, und zwar den Hinweis auf ein wunderbares Buch, das ich vor kurzem entdeckt habe, und in das ich mittlerweile ziemlich verliebt bin ;-) könnte mir gut vorstellen, dass es einigen genau so gut gefallen wird wie mir ... gehabt Euch wohl

bitte Foto anklicken

Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir doch einen wunderschönen Urlaub.

    Genieße die Wochen ohne Terminstress.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. danke für den Buchtipp und schöne Ferien, liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosabella,

    das Rilke-Gedicht ist wunderschön!

    Ich hoffe, Dein Sommer wird ebenso.

    Herzliche Grüße und genieße die Ferien. Gisela

    AntwortenLöschen
  4. ♥DANKE für die himmlischherrlichschööönenBLOGzeiten ;-)))
    und immer wieder für RILKE!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
    Freude, Schönheit der Natur,
    Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise.
    Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
    Wilhelm Busch

    ...wünsche eine sinnunderlebnisreiche, sowie erholsame URLAUBszeit!

    Alles LIEBE und bis bald,
    Annette *♥Umärmelgrüßchen*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosabella,

    dann einen schönen und erholsamen Urlaub! Danke für den Buchtipp - habe mir das Buch gerade bestellt (zusammen mit einem auch wunderschönen Buch "Poesie der kleinen Dinge")!

    Liebe Grüße
    Martha E.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosabella
    Viel Spass für alles was da kommt, erhole dich, geniesse jeden Tag so wie du ihn geniessen möchtest! Danke für das wunderschöne Gedicht und den Buchtipp.
    Freue mich, wenn du wieder da bist..werde dich sicher vermissen!
    Nun nochmals geniesse deine/eure Zeit und verbleibe mit lieben Gedanken herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosabella,

    oh wie schön , ihr habt schon Ferien...wir müssen noch eine Woche warten..
    Klar, dass die Uhren dann anders gehen !!!

    Wünsche dir / euch eine wundervolle Urlaubs/ Ferienzeit mit allem was dazugehört, ganz egal, wo man den Urlaub verbringt ...

    Schick dir ganz liebe Grüße und bis bald,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosabella,

    Wie immer, schöne Gedichte und Fotos von dir. Geniesse deinen Sommer mit hoffentlich viel Sonne. Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosabella,

    Dir und Deinen Lieben eine wunderschöne Ferienzeit mit hoffentlich viel Sonne und Erholung und wunderbaren Eindrücken!

    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  10. Cara Rosabella! A poesia é muito bonita tenha um ótima férias e bom descanso. Abraço
    Att: Dorath,

    J'ai tout simplement.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosabella, hebe mich gerade umfassend über Deinen schönen Buchtipp informiert und wünsche Dir eine schöne ruhige Ferienzeit!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo R.
    danke für deinen lieben kommentar auf meinem Linkblog..ich mache immer desktopbilder, dh. ich kopiere nicht das ganze bild, sondern nur einen ausschnitt...falls du mit der post nicht damit einverstanden bist, werde ich sie natürlich löschen...das ist dann selbstverständlich..liebste grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  13. @Barbara:
    "hallo R." ... ich denke, damit meinst Du mich? gut, davon gehe ich jetzt einfach mal aus!

    nett ist es, wenn Du Links zu anderen Blogs setzt, die Tutorials anbieten ... nicht so nett finde ich, wenn Du bei den Fotos, die Du Dir auf besagten Blogs "ausborgst", um sie bei Dir im Blog zu veröffentlichen, die Signaturen "abschneidest" ... ehrlich gesagt verstehe ich in dem Zusammenhang auch Deine Aussage, "ich mache immer desktopbilder" nicht ?! nun gut, will mich gar nicht streiten ... wäre nett, wenn Du den Link bei Dir auf der Seite einfach wieder löschst ... dankeschön ... ach ja, und freundliche Grüße von der R.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rosabella,

    ich wünsche dir erholsame kommende Tage und freue mich zwischendurch auf Rosabella-Momente.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)