optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



8. April 2011

wenn sie die Morgen-Sonne schmücket


7.40 Uhr


  7.45 Uhr

 

  7.50 Uhr










"Da uns die Schönheit einer Welt,
wenn sie die Morgen-Sonne schmücket,
so unvergleichlich wohlgefällt,
und aus uns selber setzt, ja ganz entzücket;
welch eine Seelen-Lust muß sel'ge Geister rühren,
wenn sie mit geistigen verkläreten Gesichtern,
und nicht mit Augen nur; nein ganz,
den strahlen-reichen Morgen-Glanz
von so viel tausend Sonnen-Lichtern,
in hundert tausend Welten, spüren!"


aus dem Gedicht  "Der Morgen"
von Barthold Heinrich Brockes
(1680 – 1747)






edit.:
11.30 Uhr


Kommentare:

  1. ein zauberhafte Gedicht und traumhaft schöne Fotos.
    Ich liebe den Frühling und erfreue mich seiner Pracht sehr.

    Herzliche Grüße und ein wundervolles Wochenende,
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Betrachtet das Erwachen des Frühlings und das Erscheinen der Morgenröte!
    Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die betrachten.
    Khalil Gibran

    .... himmlischherrlichwundervoll ;-))) und meine fröhlichen WEgrüßchen dazustell!

    Paulina Annette *♥umärmel*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosabella, das sind ganz wunderschöne Bilder! Und eine tolle Idee, ich glaub ich muss mir auch gleich ein Zweiglein ins Haus holen.

    Bitte schick mir Deine Adresse!!! Du bist unter den ertsen 5 meiner bloggeburtstagsverlosung.

    Viele liebe Grüße, Therés

    und einen schönen button zum verlinken gibts jetzt auch bei mir ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur bezaubernd!

    Herzliche Grüße
    Martha E.

    AntwortenLöschen
  5. Herrliche Guten-Morgen-Kirschblüten-Grüße!
    Es duftet bis in meinen tristen Büroraum hinein.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fotos, besonders Nr.3!
    Liebe Grüße, Julia
    (Bei uns im Norden blühen die Obstbäume noch nicht, aber die Knospen lassen die kommende Schönheit ahnen!)

    AntwortenLöschen
  7. Ja... die Morgensonne ist doch wunderschön, tolle Fotos liebe Rosabella. Bei uns blüht auch alles fast zur gleichen Zeit, was eigentlich nicht sein kann...
    Dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. So habe ich Heute den Morgen auch erlebt.... oft sieht man mit der zunehmenden Sonne immer etwas anders...wunderschöne Bilder!
    Schönes Wochenende herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosabella,

    So ein Prosa... mit tolle Bilder die lassen das Herz schneller schlagen! Wunderschön bedacht. Du bist eine Künstlerin!!!

    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)