optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



20. April 2011

... sollst dich ins Licht zu ihnen stellen






 




Eilt euch, eil' dich, die Bäume blühen!

Voll Liebesblicke die Bäume stehen;
eh' du hingesehen, will's schon vergehen.

Komm zu den hellen verliebten Bäumen,
die alle Wege jetzt hochzeitlich säumen!

Sollst dich ins Licht zu ihnen stellen,
lächelnd wird spielend sich zu dir gesellen,
daß auch dir die Blicke verliebt aufglühen. –

Eilt euch, eil' dich, die Bäume blühen!





Max Dauthendey (1867 – 1918)

Kommentare:

  1. Liebe Rosabella,

    So schön gesagt bei Max: 'Hochzeitlich säumen...'

    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Die Natur hält Hochzeit und lässt uns Menschen daran teilhaben. Eine flüchtige Pracht. Es duftet draußen nach Leben. Schöne Worte hast Du ausgewählt und ein schönes Foto.

    Herzliche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist das ein hübsches Gedicht und der blühende Baum...die Natur hält Hochzeit und wir sind alle eingeladen, müssen nur teilhaben und geniessen!
    Ich wünsche dir liebe Rosabella einen wunderschönen Tag mit zahlreichen blühenden Bäumen!
    Herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosabella,

    inspirierend und ich rieche den Duft des Frühlings. Rosa inspiriert mich in diesem Jahr ganz besonders.

    Ich wünsche Dir eine herrliche Zeit - mit Sonne umhüllt und Farbe durchzogen.

    Herzlichst
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Ach Rosabella, am liebsten würde ich mich auch den ganzen Tag unter die blühenden Bäume stellen. Das geht zwar wegen der Arbeit nicht, aber ich habe trotzdem Glück, denn Berlin ist eine grüne Stadt und blüht an vielen Stellen ganz wundervoll.

    Sei herzlich gegrüßt

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. danke, liebste Rosabella für das schöne Foto und die wunderbaren Zeilen
    ...im Moment bin ich auch nur im Garten und genieße die Blütenpracht und Düfte und beobachte staunend unseren Fliederbusch, denn es öffnen sich heute -viel zu früh- die ersten Knospen...

    eine schöne Frühlingszeit wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Ja diese blütenzeit ist wahrlich eine "hohe"Zeit und dein foto ist sowas von verspielt schön!!
    Eine Freude in ROSA♥♥♥
    Liebe Grüsse in einen gemütlichen Abend!
    bbbigbb

    AntwortenLöschen
  8. absolut wunderbar !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber ein schönes Gedicht, vielen Dank dafür. Bin zufällig auf Deinen Blog gestossen und werde jetzt bestimmt öfter reinschauen:)
    Dein KArfreitagspost spricht mir auch aus der Seele, ein schwieriger Tag und trotzdem so hoffnungsvoll- Gott sei Dank!
    ich wünsche Dir ganz wunderbare Ostertage!

    die Lotta

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)