optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



26. März 2011

Zapfen sammeln im Frühling?
und heute abend Licht aus :-)

ja, unbedingt, wie ich finde, denn beispielsweise die Zapfen von Zedern erinnern durchaus an geöffnete Rosenblüten ...  alleine schon deshalb kann ich ihnen nicht widerstehen

 






als ich gestern auf dem alten Friedhof unterwegs war, entdeckte ich die uralte, riesige Himalaya-Zeder wieder, ein Prachtexemplar von Baum mit unzähligen Zapfen, die zum Teil bis zu vier Jahre alt werden, bevor sie sich ablösen



wenn man Glück hat und gerade zu diesem Zeitpunkt dort ist, fallen sie einem direkt vor die Füße, man braucht sich nur zu bücken und sie aufzusammeln



das habe ich nur zu gerne getan, dieses Mal waren es nämlich viele, besonders schöne Exemplare ... da die Zapfen bereits komplett getrocknet sind, werde ich sie erst einmal zwischenlagern, bis ich mir überlegt habe, was ich mit ihnen anstelle, mal sehen ... 







apropos sehen, bei uns gehen um 20.30 Uhr heute abend für eine Stunde die Lichter aus ... dann beginnt die "Earth Hour" ... Experten betonen den symbolischen Wert dieser weltweiten Umweltschutzaktion, mit der ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden soll ... macht Ihr auch mit?

Kommentare:

  1. schöne Idee, wünsche dir ein wunderbares Wochenende, herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Also das Zwischenlager schaut ja schon total gut aus liebe Rosabella.
    Hm, nein, muss gestehen, von "Earth Hour" hab ich noch nicht mal was gelesen - hab mic jetzt aber grad auf der WWF Seite umgesehen. Eine gute Sache!
    Liebe Grüsse und geniess das tolle Wochenende ... und weisst du, mit was ich mich jetzt dann grad beschäftigte - Rosenschneiden :-)
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Von "Earth Hour" hatte ich auch noch nichts gehört. Schließe mich gerne an und werde heute Abend alle Lichter löschen. Kerzenlicht ist romantisch!

    Für die Zapfenrosen wird Dir sicherlich etwas Schönes einfallen. Ich habe sie so noch nie gesehen.

    Herzliche Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du ja tolle Schätze gefunden - solche Zapfen hatte ich bisher noch nicht gesehen. Ich bin überzeugt davon, dass Du bald eine tolle Idee haben wirst, die Zapfen "ins rechte Licht zu rücken"!
    Guter Tipp, hatte von "Earth Hour" noch nichts gehört, werde mich dieser Aktion aber gerne anschließen!
    Ein wunderschönes Wochenende

    Martha E.

    AntwortenLöschen
  5. Die Liebe ist ein magischer Lichtstrahl, der aus den Tiefen des Gefühls hervorbricht und sein ganzes Umfeld erhellt; auf diese Weise erlebt man die Welt als einen Reigen, der durch grüne Wiesen zieht, und das Leben als einen schönen Traum, den man zwischen zwei Phasen der Schlaflosigkeit träumt.
    Khalil Gibran

    ...werde mich der "Earth Hour" anschließen! *♥*

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mir noch gar nie aufgefallen das diese tatsächlich wie Rosen aussehen.

    AntwortenLöschen
  7. was für schöne Tannenzapfen. Solche hab ich noch nie gesehen.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosabella,

    Diese Zapfen sind ja wunderschön! Unglaublich wie die eine Rose gleichen.
    Lässt uns hoffen das mit allem Länder die heute abend mitmachen, auch vielen darüber nachdenken werden und wirklich mehr Verantwortungsgefühl zeigen...

    Lieber Gruss und ein schönes Wochenende,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosabella,

    Habe grad rausgefunden wie der botanische Nahmen ist; Cedrus deodara und die sollte hier vorkommen in unsen südostlichen Staaten! Werde auch so eine bestellen und hoffentlich gibt es hier dann auch mal solch wunderschöne Rosen Zapfen... Dank nochmals für die gute Info immer!
    Es ist bestimmt auch ein liebes Zeichen von deinem Papa!

    Liebster Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  10. liebe Rosabella, gerne besuche ich dich auf deiner Seite und lasse mich von dir bezaubern.... du hast das flair für Rosen , herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  11. Dir fallen alle Rosen buchstäblich vor die Füsse! ;o) Der "Roseneffekt" ist wirklich erstaunlich und mir auch noch nie aufgefallen...

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosabella,
    also, wenn ich das nächste Mal nach Bonn komme und Zeit habe, muss ich dorthin... grins.. meistens schaffe ich das leider nicht... jedenfalls sind diese Zedernzapfen wunderschön! Wirklich wie geöffnete Rosen!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  13. Fantastisch, was die Natur so alles geben mag...ist mir nie so richtig aufgefallen!
    Man muss es nur sehen....toll dass du uns die Augen öffnest....
    Herzlich Monika

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)