optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



2. Februar 2011

"Gibt's an Lichtmess Sonnenschein,
wird's ein spätes Frühjahr sein."

( Spruch aus einem alten Hauskalender )


heute - an Mariä Lichtmess - scheint bei uns tatsächlich die Sonne ... war der zarte Hauch, den ich vor ein paar Tagen, als es wärmer war, zu verspüren glaubte, dann wohl doch kein Anzeichen von Vorfrühling !?

vertraut man besagter Bauernregel, so wird die neue Jahreszeit noch lange auf sich warten lassen  ...  nun ja, besser spät als nie ... c'est la vie :-)



als ich eben in den Himmel sah, strahlte sie mich an  ...

Kommentare:

  1. Liebe Rosabella,

    als ich die Regel eben las , dacht` ich mir...na, bei uns war ja heute keine Sonne zu sehen, da kommt das Frühjahr vielleicht doch bald....jetzt lese ich, dass du Sonne hattest...
    Wir werden sehen...habe gerade noch deine wunderschönen " Präsente " angeschaut, wirklich schöne Charms macht Maren...und dass Carola eine ganz Liebe ist..das hab ich mir schon gedacht...

    Dir einen schönen Abend,
    lieber Gruß,
    Sanne, die sich sehr über deine lieben Worte gefreut hat..

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosabella,

    Ja, hier strahlt auch die Sonne zu Maria Lichtmess! Gestern war es schrecklig mit Regen und sogar Mist... ganz grauer Tag. Heute geht es mir auch soviel Besser; fast ohne Schmerzen im Rücken und Nacken also gute Hoffnung und weniger Angst das es wieder wie vorigem Jahr verlaufen wurde. Na gut; Sonne macht Hoffnung!

    Liebster Gruß,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. wir bekommen Frühling juhee, haben seit 5 Tagen keine Sonne gesehen, alles grau grau grau !!!
    Bremen bekommt also Frühling juhu, herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Lass sie erstrahlen auf deinem Bild und geniesse Sie solange Sie sich zeigt.

    AntwortenLöschen
  5. Oh Rosabella, warum nur muss die Sonne heute scheinen? Wo wir doch alle sooooo sehr auf den Frühling warten ... und jetzt hab ich grad nach einer anderen Bauernregeln gegoogelt, die das Umgekehrte verheissen soll ... aber leider nix gefunden. Muss also doch was Wahres dran sein ... wirklich c'est la vie ... bei uns hat heut nämlich auch die Sonne durchgedrückt - nach Tagen Hochnebel.
    Ja, irgendwie hast du schon recht, ich bin sehr motiviert i.S. Nähen. Als nächstes stehen wieder Herzen auf dem Programm - schliesslich ist doch bald Valentinstag :-) Aber zuerst müssen die Knöpfe fertig werden. Die werden heute Nacht den ersten Brand überstehen und dann mal schauen, was für eine Glasur sie erhalten. Du Rosabella, es ist einfach wunderbar und herrlich, selbst sowas machen zu können - wenn auch nicht perfekt, aber es macht so unwahrscheinlich viel Freude - du kennst das gewiss auch!
    Liebste Grüsse und schlof guet!
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. liebe Rosabella, deine Papierrosen haben mich in deinen Bann gezogen, dank deiner Anleitung sind sie auch in meiner Werkstube gelandet. Gefunden habe ich dich bei Ida. Gerne verweile ich auf deiner Seite und nun grüsse ich dich herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosabella,

    wo ist sie denn nur, die Sonne?
    Sie hatte sich heute versteckt.
    Doch wenigstens für's Wochenende verspricht der Wetterfrosch
    uns schöne Stunden.
    Ganze 12 Grädle sollen es werden.
    Ob das so stimmen mag?
    Es wird höchste Zeit für frische Frühlingsfarben, Licht, Sonne und Spaziergänge ohne zu frieren.
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Wenn die Leute vom Wetter reden, kann man sicher sein, daß sie etwas anderes meinen.
    Oscar Wilde

    ...tja! *♥AbendundN8grüßchendalass*

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, bei uns hat es gestern zum Glück absolut keine Sonne gegeben. Es hat genieselt und war wärmer als in den letzten tagen. Wollen wir hoffen, dass die Bauernregel sich erfüllt.
    Meine liebe Rosabella, ich wünsche dir einen zauberhaften Tag.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  10. Danke für deinen Besuch und Willkommen auf meine Webseite!Der Frühling ist sehr schön wenn die Sonne wieder auf die Baum Knospen scheint und mein Gesicht aufwärmt. Jetzt sehe ich gerne noch die Sonne auf den Schnee, der Funkelt wie Kristallen.
    Hadiah

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosabella,
    dann müsste bei uns der Frühling früher kommen... bei uns schneite es und jetzt ist Regen und kalt...brrrr....
    Dir einen schönen Tag noch und leibe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Ach, der Frühling kommt ja bestimmt - lassen wir uns überraschen wann er uns beehren will... Solange geniessen wir die behagliche Wärme in den eigenen vier Wänden! Und einen heissen Tee...

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosabella
    Tolles Foto wie ein Aquarell....ein Bild das für sich spricht! Geniesse die Wärme der Strahlen, sie tun uns gut!
    Mit wärmenden Grüssen zumindest im Herzen Monika

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)