optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



29. Januar 2011

schade eigentlich :-(

in den letzten Tagen erreichten mich zahlreiche Anfragen wegen der Papier-Rosen, die ich nach und nach hier zeigte, und ob es denn möglich sei, eine Anleitung dafür zu erhalten; ich muss gestehen, ich habe mich ein wenig vor der Arbeit gedrückt, eine solche zu erstellen, doch dann entschloss ich mich, eine anzufertigen, und so war ich derweilen schon dabei, kleine Film-Sequenzen über die Herstellung der Blüten vorzubereiten

so weit, so gut, jetzt der Grund, weshalb ich darüber ein paar Worte schreiben möchte:

ich habe mittlerweile in mehreren Internet-Foren  gesehen, dass die Schritt-für-Schritt-Anleitung, die ich hier im Blog online gestellt habe, aufgetaucht ist; ist ja auch nicht weiter schlimm ... doch als ich entdeckte, dass weder ein Link zu meinem Blog noch "made by Rosabella" dort zu lesen war, war ich ziemlich sauer ... und enttäuscht zugleich; inzwischen habe ich sogar eine private Blog-Seite ausfindig gemacht, auf der die Anleitung samt meiner Fotos gezeigt wird wurde ... da hört der Spaß dann wirklich auf :-(

ja, ich weiß, mein Blog führe ich öffentlich und jeder, der möchte, kann mitlesen, dessen bin ich mir bewusst, und in einem solchen Falle muss ich natürlich auch jederzeit damit rechnen, dass sich "Schmarotzer"  hier einfinden, die sich ungefragt an Material bedienen, um es an anderer Stelle zu veröffentlichen (wenn ich ehrlich bin, habe ich diesen Gedanken naiverweise aber bisher stets verdrängt)

um das Thema nun abzuschließen: normalerweise bin ich sehr hilfsbereit und versuche zu antworten, wenn ich gefragt werde ... wegen dieser aktuellen Vorkommnisse jedoch wird es nun keine weitere Anleitung für die Papier-Rosen hier im Blog geben

Ihr Lieben, es tut mir leid, ich hoffe, Ihr habt Verständnis ... herzlichen Dank



edit.:
ich möchte noch einmal ausdrücklich betonen, dass es mir  nicht ums Nacharbeiten geht, dann würde ich sicherlich keine Schritt-für-Schritt-Anleitung online stellen ... es geht mir einzig und alleine darum, dass es Leute gibt, die die Dreistigkeit besitzen, meine komplette Anleitung samt Fotos ohne vorheriges Fragen einfach kopieren und an anderer Stelle im Internet weder mit einem Hinweis auf mein Blog noch mit meinen Namen veröffentlichen ... DAS macht mich wirklich sauer!



edit. (30. Januar):
Ihr Lieben, ich danke Euch allen, die Ihr zu diesem Thema kommentiert habt, von Herzen! die Wogen haben sich mittlerweile ein wenig geglättet, auch versuche ich, mich nicht mehr darüber zu ärgern ... solche Vorkommnisse lehren zu noch mehr Achtsamkeit ... nochmals danke, dass Ihr mich hier mit Euren verständnisvollen Zeilen unterstützt habt

Kommentare:

  1. absolutes Verständnis von meiner Seite!!!

    AntwortenLöschen
  2. ...schaaade!!!

    Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
    Samuel Butler

    http://www.youtube.com/watch?v=u-rJ-6hBfSo
    Paulina Annette *♥WEumärmelgrüßchen*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosabella,

    kann ich total guuut verstehen....wirklich schade für us alle ....
    Bitte ärgere dich nicht so ...

    wünsche dir trotz allem einen herrlich,
    sonnigen Samstag,
    lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosabella,
    das ist leider das Traurige am internet. Ich liebe Deine Seite und habe mir die Rosen auch angesehen und fand Deine Anleitung so schön.
    Schade, ich kam nicht gleich dazu sie zu machen.
    Es tut mir sehr leid, daß Du so hintergangen wirst. Laß' Dir doch was einfallen, indem Du einen kleinen Obulus nimmst und die Zusicherung bekommst, daß auf Deine Seite verlinkt wird.
    Sei bitte nicht mehr traurig und laß' doch Deine guten blogleser nicht davon berührt werden. Aber wie gesagt, ich verstehe es.
    Heute ist so schönes Wetter bei uns, ich hoffe bei Dir auch. Setze Dich in die Sonne und genieße sie und habe ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    margit, die Dich verlinkt hat und immer liest, aber nicht immer schreibt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosabella,

    ärgere Dich nicht zu sehr. Eigentlich ist es ein Kompliment für Dich, daß Deine Anleitung so begehrt ist. Daß kein Link zu Dir gesetzt wurde, ist unschön, aber manche Leute wissen nicht, wie man sich zu benehmen hat.
    Mein Post zu den gehäkelten Schmetterlingen wird sehr oft angeclickt und ich habe die Anleitung dazu bewußt nicht gepostet, denn diese ist zwar öffentlich auf einem anderen Blog einzusehen, hat aber wegen Eigentumsrechten auf meinem Blog sicher nichts zu suchen. Ich denke, daß ich damit dem Eigentümer der Anleitung entspreche.
    Genieße das schöne Wochenende und ich hoffe, daß auch bei Dir die Sonne strahlt.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. sowas ist leider nicht untypisch für blogs, und auch wug, schade, habe deine vielen Papierrosenbilder schon sehr bewundert, sie sind echt schön ! Rosabella Rosen ! herzlich Kathrin
    PS nicht ärgern, wir erleben alle sowas...

    AntwortenLöschen
  7. dein Blog ist wunderschön! Leider ist es so, dass überall nachgemacht wird, nicht ärgern, sondern in anderer Form weitermachen!
    liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das tut mir sehr leid für Dich.
    Deine Rosenblüten sind wirklich außergewöhnlich schön und wirken so echt. Da passiert so etwas noch schneller und leider immer wieder. Wenn ich im Netz Anleitungen finde, dann immer in Form von Verlinkung und einer kurzen Erklärung wo ich es gefunden habe. Ich kann mich doch nicht mit fremden Federn schmücken. Fremde Bilder - niemals - und wenn es vorkommt, dann mit Erlaubnis des Urhebers. Solche Dinge sollten eigentlich jedem klar sein.

    Ich kann Deinen Ärger verstehen! Mir ginge es nicht anders

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosabella, das tut mir wirklich leid. Solche Klauerei kann einen traurig machen. Schon öfter habe ich in Blogs gelesen, dass so etwas passiert ist, und die Frauen deswegen die Anleitungen gelöscht haben. Ich selber habe auch einmal eine Illustration von meinen Feenseiten irgendwo anders entdeckt. In diesem Fall war mir das allerdings egal, weil ich sie sowieso nicht für so gelungen hielt und sie gleich darauf geändert hatte.

    Ich kann gut verstehen, dass du frustriert bist, und verstehe solche Klauereien nicht. Man kann doch auch auf solche Anleitungen einen Link setzen, wenn man sie anderen zugänglich machen möchte. Wenn man nett anfragt, bekommt man doch meistens die Erlaubnis dazu, und darf obendrein vielleicht noch ganz offiziell eins der Bilder verwenden. Dafür ist doch diese ganze Vernetzung gut, man muss doch gar nicht alles auf den eigenen Seiten haben. Ob den Leuten selber denn gar nix einfällt?

    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosabella, ja, das macht traurig, ich habe deine Rosenanleitung ja fast als erstes in der Blogschatzkiste verlinkt, soll ich sie da rausnehmen.
    Ich denke immer naiv, die sicherste Tür ist die offene, leider scheint dies nicht für die vielen Türen im Internet zu gelten.
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosabella,
    ich habe deine herrlichen Rosen im Forum und hier sehr bewundert...sie sind wunderschön !
    Das du über die Klauerei sauer bist kann ich sehr gut verstehen... bei deiner Anleitung hast du dir ja wahnsinnig viel Mühe gemacht und es hat sicher auch viel Zeit in Anspruch genommen,ich fand das genial und selbstlos von dir!
    Es gibt immer wieder ideenlose,unverschämte Menschen,die andere ausnutzen.
    Fest steht,es war deine geniale Idee und sie sind alle wunderschöne Originale...sei nicht mehr traurig!
    Liebe Grüße von Annely

    AntwortenLöschen
  12. Ja - das tut mir leid... das ist das negative am www.... ich besuche dich gerne und ich kann dich gut verstehen... deine Rosen sind sehr schön, auf der einen Seite ist es ein Kompliment áuf der andren Seite ist es nicht fair... bleib cool ...und sei nicht traurig...ich schaue immer bei dir in deinm schön blog vorbei ...gglg tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosabelle,
    ich kann dich voll und ganz verstehen.
    Mich würde es auch ein wenig stören.
    Zumindest Fragen und eine Verlinkung müsste doch möglich sein.
    Aber es scheint ein alt bekanntes Problemchen sein.
    Lass dich nicht Ärgern, es raubt unnötig Energie.
    Ich fand deine Rosenpost alle wunderschön und hab sie mir gerne angeschaut.
    Wünsch dir ein wundervolles sonniges Wochenende!
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann sehr gut verstehen, daß Dir der Kragen geplatz ist!
    Das ist für mich auch ein "No-Go"!!!
    Aber weist Du was??? Ich komme demnächst einfach mal bei Dir vorbei und Du zeigst mir persönlich wie man die "Rosabella-Rosen" zaubert!!! Ich hoffe, es macht Dir dann auch nichts aus, wenn ich mit Kind und Kegel gleich mal ein bis zwei Wochen bei Dir bleibe:))))))
    GGGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rosabella,

    ich denke, die meisten, die Dein Blog lesen werden Verständnis dafür haben. Es ist wirklich schade, dass durch einige wenige ( ich hoffe doch, es sind nur wenige ), die so unverschämt sind, so viel Ärger erzeugt wird.
    Aber wieso sollte es in der virtuellen Welt anders sein als in der realen?

    Ärgere Dich nicht zu sehr. Ich freue mich auf noch viele schöne Posts von Dir, egal ob mit oder ohne Anleitung.

    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Rosabella,

    Na so etwas nennt man ja Plagiat! Wir Beide kennen es auch so gut, da wir ja viel Publiziert haben. Pieter's Buch ist einfach 'gestolen' worden in China und auch andere Länder. Wenn man fragen würde ob sie es übersetzen dürften dann gibt man eben auch die echte Bilder dazu, damit alles bestens aussieht. Auch haben wir von uns Beide Tekst und Bilder gefunden irgendwo anders auch ohne Quellhinweis.
    Aber weißt du Rosabella; es trifft nur diejenige mit viel Gefühl und die anderen die sind sowieso Gefühlslos. Also haben die eben kein Recht darauf das wir uns so verletzen laßen werden! Gönnt die den Spaß bitte nicht.
    Das Leben geht weiter und man lernt davon und deckt sich besser ein; vorbeugen kann man überhaupt nicht.
    Es ist und bleibt dein Seeleseigentum und andere werden ja ohne deine Seele NIE imstande sein, es genauso wieder hervorzubringen!!! Es gibt nur eine ECHTE Rosabella Rose.
    Also läßt die anderen die Dörne haben....

    Liebster Gruß,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  17. Mariette spricht mir - nochmals - aus der SEELE
    => "Es gibt nur eine ECHTE Rosabella Rose"

    Großherzige Menschen lieben das Opfer,
    und dies ist ein Glück für den Engherzigen.

    George Sand
    eigentlich Lucie Aurore Dupin

    Paulina Annette *♥Sonntagsumärmelgrüßchen*

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rosabelle
    Was muss ich lesen....bin sprachlos, deine wunderschönen "Echten Rosabella Rosen" ja ja das Internet bringt halt etliche verschiedene "Kostgänger" mit! Tut mir sehr leid für dich...
    Ich hoffe sehr, dass es dir bald wieder besser geht und die Sonne scheinen wird. Ich begreife, dass du die Anleitung nicht mehr auf den Blog machst...schade für uns doch volles Verständnis. Mit ganz lieben Gedanken aus der kühlen Schweiz, lass dich umarmen herzlich Monika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rosabella
    Ja du sagst es, das ist echt dreist und es kränkt einen, tut weh und ja, enttäuscht zutiefst. Ich kann sehr gut nachempfinden und ich hoffe so sehr, dass du dich wirklich nicht zu arg ärgerst, denn die schwarzen Schafe gibts halt leider auch im Netz - und da eben immer mehr.
    Ich fand es uh toll, hast du uns die Anleitung zu den Rosen gezeigt und - ich werde meine Papierrose auch noch machen - irgendwann ... aber es wird immer die Rosabella-Papierrose sein - auch irgendwann! Ich hoffe dennoch, dass wir weiterhin deine wunderbaren, zarten, bezaubernden Kreationen bestaunen dürfen. Ich hab jedes Mal das Gefühl, dass sie aus einer anderen Welt kommen - aus einer vergangenen Welt, denn sie sind mit so viel Ausdruck und Hingabe gemacht - nun, das kann wirklich niemand so, wie die echte Rosabella, die du eben bist! Lass dich nicht unterkriegen - aber, ja verständnis habe ich echt für deine Missstimmung.
    Ich wünsch dir einen entspannten und schönen Sonntag. Denn dein Ärger wird die, welche dein Seeleneigentum als das ihrige "verkaufen" und kopieren, kalt lassen. Du stehst da drüber, das weiss ich - und hm, leider wirst du den Klau nicht verhindern können. Aber dass du Luft abgelassen hast, das hast du goldrichtig gemacht, das musste sein! Denn sich alles stillschweigend bieten lassen - eben NEIN!
    Von ganzem Herzen
    Ida
    Ida

    AntwortenLöschen
  20. Kann ich gut verstehen, dass du darüber sauer bist! Klingt ziemlich fies, die Aktion!!!
    Aber wie ich neulich schon in meinem Blog erwähnt habe: Die liebe Gabi / Good Luck hat mir mal geschrieben: "Ärgern ist wie ein Schaukelpferd, je mehr man sich ärgert, umso mehr schaukelt es."
    Ich drück dich ganz fest und hoffe sehr, dass das Schaukeln wieder aufhört!
    Herzlichst Traude

    AntwortenLöschen
  21. Respektlos. Ich kann Dich nur zu gut verstehen. Ich habe Deine Anleitung auch als solches verstanden, zum Nachmachen zu Hause im stillen Kämmerlein. Ich hoffe besagte Personen lesen Deinen Post und habe ein riesenschlechtes Gewissen.
    Liebe Grüsse, Nordlicht

    AntwortenLöschen
  22. ...oh, was muss ich lesen...leider eine gängige Praxis im WWW. Dabei hast du dir so eine wahnsinnige Mühe mit deinem Tutorial gemacht. Ärgere dich nicht zu sehr - deine sind die echten, das weiß jeder, der hier ließt!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sabine,

    es ist unglaublich ~ es ist schade so enttäuscht zu werden.
    Und einfach unverständlich dass Leute sich mit fremden Federn schmücken.

    Für mich ist und bleibt es eine Rosabella-Rose!!!

    Drück Dich ganz lieb
    Nicole

    Ich hab sie übrigens fertig ~ die Rosen,
    liegen zur Deko vor einem Engelspruchbild.
    http://whoopieda.blogspot.com/2011/01/beides-mit-e.html

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rosabelle,

    ich kann dich sehr gut verstehen und nachvollziehen, mir passierte ähnliches mit meinen Texten und Ideen - daher habe ich meine Texte inzwischen nur in gekürzter Form im Internet. Es ist sehr ärgerlich wie unachtsam Menschen mit geistigem Eigentum anderer umgehen.

    Ich wünsche weiterhin viele Ideen und der kleine Tipp. vielleicht nur für Interessierte deine Idden via e-mail - ich freue mich immer wieder von dir zu lesen

    Herzliche Grüße ursula

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)