optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



29. Oktober 2010


Die klare frische Rosenblüte streichelt
mein geschlossenes Auge leicht,
als legte sie noch tausend kühle Lider,
eines auf das andere, über
mein heißes Lid. Und tausend Schlummer
breitet sie dann über meine Täuschung hin,
darunter streif ich selbst umher
im Duft des Labyrinths.



Zeilen aus dem "Rosen-Zyklus" von Rainer Maria Rilke



Kommentare:

  1. Liebe Rosabella
    noch schöner als das Gedicht, finde ich das Rosenfoto. Es strahlt so etwas wunderschönes aus und ist doch gleichzeitig so vergänglich.
    Passt wunderbar zur Jahreszeit.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosabella,

    schönes Gedicht und gaaanz bezauberndes , schön pudriges Bild...

    Wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Rosenfoto passend zum Gedicht!
    Vielen lieben dank, für die Adresse, die Läden in Domburg und Veere kenne ich, wußte aber nicht das es noch ein großes in Middelburg gibt!

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Das Rosenfoto ist gigantisch!!! Absolut perfekt!
    Die Farbe... schwääääärm:)))
    Danke auch für die wundervollen Zeilen!
    Ich wünsche Dir ein schönes, sonniges Wochenende!
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  5. liebe Rosabella,
    ich grüße Dich herzlich und danke Dir sehr für das wunderbare Gedicht und das Rosenfoto....
    aaaah ist das schön...

    herzlichst Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine liebe Rosabella,

    vielen lieben Dank für dein so liebenswerten und herzlichen Kommentar, hast mir eine große Freude bereitet damit. Du schreibst einfach so schön, da könnt ich stundenlang lesen....
    Auch die Gedichte die du aussuchst sind so schön und romantisch, eine Freude sie zu lesen.

    Heute hatten wir 14°C! kaum zu glauben nach den durchgehend 4-6°C von den letzten Tagen.

    Auch meine Rosen haben noch viele Knospen, das wäre ja wunderschön wenn die Oktobersonne sie doch noch zu blühen bringen würde.

    Dieses Rosenfoto ist wie immer zauberhaft romantisch, man riecht ja fast den Duft.

    Wünsche dir ein erholsammes und gemütliches Wochenende und ganz, ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosabella,viel zu lange war ich jetzt nicht auf deinen Blog,einiges hat sich verändert auf deinen Blog,geblieben sind zum Glück deine schönen Gedichte und deine schönen Bilder.
    Ich schicke dir liebe Grüße,und wünsche dir ein gutes Wochenende-Edith.

    AntwortenLöschen
  8. ♥RILKE
    + ♥Rosen... *freu*

    Die Liebe ist ein magischer Lichtstrahl, der aus den Tiefen des Gefühls hervorbricht und sein ganzes Umfeld erhellt; auf diese Weise erlebt man die Welt als einen Reigen, der durch grüne Wiesen zieht, und das Leben als einen schönen Traum, den man zwischen zwei Phasen der Schlaflosigkeit träumt.
    Khalil Gibran, Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr

    Annette Paulina *undmeineherzlichfröhlichen♥WEknuddel"IchdenkanDICH"grüßchenhiermitabstell*

    AntwortenLöschen
  9. Fabelhaft.
    Ich liebe Rosen.....
    Fein wochenende

    AntwortenLöschen
  10. A szépséget találom itt, könnyebb tanulni a német nyelvet így!

    AntwortenLöschen
  11. @ Nagy Farkas Dudás Erika: köszönöm ♥

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)