optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



1. Juni 2010

Singen macht glücklich

es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich in einem gemischten Chor gesungen; diesen habe ich jedoch mittlerweile aus verschiedenen Gründen verlassen, so dass ich nun auf der Suche nach einer neuen Gemeinschaft bin, der ich mich anschließen kann, denn ich habe während meiner mehrjährigen Zugehörigkeit dort am eigenen Leibe erfahren können, wieviel Freude es bereitet, zu singen, und die Aussage "Singen macht glücklich" kann ich absolut nur bestätigen heute abend werde ich der Einladung Frau Höpker bittet zum Gesang folgen (wen es interessiert, bitte Link anklicken, Ihr gelangt dann direkt auf ihre Homepage); eine Freundin hat vor kurzem davon erzählt, dass Frau Höpker nun nicht nur in Köln sondern auch in Bonn aktiv ist habt Ihr denn schon mal von ihr gehört oder gelesen oder zufällig den Beitrag im WDR Fernsehen bei Frau-TV über sie gesehen? ich habe mich ganz spontan, als ich davon erfuhr, zu diesem Event angemeldet und bin total gespannt, wie es wird auf jedenfall freue ich mich jetzt schon, endlich mal wieder mit anderen zusammen singen zu können

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    habe auch lange gesungen....Du hast Recht, singen kabb glücklich machen (wenn das " außenrum" stimmt )...leider weiß ich garnichts über Frau Höpker...in welche Richtung geht`s denn bei ihr ?
    Ich wünsche Dir, dass Du findest , was Du gesucht hast , vorallem viel Freude,

    lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Nein nie gehört hier in der Gegend, Frau H. ist wohl mehr in eurer rheinischen Gegend aktiv.
    Wohl gibt es hier offene Veranstaltungen, ohne Chor, man geht hin, bekommt ein Liederbuch, wünscht das was gesungen werden soll u. dann geht es los mit 1-2 Musikinstrumenten als Begleitung.
    Diese Abend erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil es ein offenens singen ist.

    ... u. übrigens liebe Sabine, der Nachtisch mit den gefrorenen Himbeeren hat traumhaft geschmeeeckt u. dein Rahabarber Crumble auch.

    Hast du noch so was gutes einfach in petto?

    Es grüßt dich ganz ganz herzlich

    die
    Doris H.
    -ich schreib ab jetzt ein H. dazu, dann muß ich mich nicht immer die Wohnlust-erkennung dzuschreiben-

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt spannend, liebe Sabine, und ich bin schon neugierig, was du dann zu erzählen hast! Wünsche dir auf jeden Fall eine Menge Freude dabei!
    Manchmal träller ich so vor mich hin, aber nur wenn es niemand hören kann;-). Aber Spass machts auf jeden Fall!
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Singen ist was tolles und befreit! Leider haben sich nur die wenigsten dafür ganz laut (und manchmal auch falsch) zu singen... Viel Spass dann!

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)