optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



23. Juni 2010

" ... die kleinen gelben Blumen glittern, der Wind springt durch den Wiesengrund, und tausend Silberhalme splittern ..."
~ Max Dauthendey ~

Kommentare:

  1. Was die Natur so auch an Wiesenblumen hervorbringt. Ich war auch am Wochenende unterwegs und habe mich an all den vielen verschieden Farben erfreut. Ein bisschen Wiesenklee in rosa, dann wieder etwas weißes, gelbes, pinkes, lilafarbenes...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    manchmal sind es gerade die kleinen Dinge die das Leben lebenswert machen.
    Ich wünsche dir alles Gute und mir das dein Blog weiterhin so wunderbar bleibt.
    :-)))

    Sonnige Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,

    sofort als ich das Bild sah, dachte ich an Wanderurlaub im Allgäu...wie schön..ich bin wirklich froh, dass ich hier des öfteren vorbeischauen darf...
    Du hast eine ganz besondere Gabe..
    Sei lieb`gegrüßt,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Bild mit einem schönen Text! VG

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)