optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



5. Juni 2010

bevor's in den Quark geht

wird erst einmal ein Fotoshooting veranstaltet ;-) denn Schnittlauch schmeckt nicht nur verdammt lecker, er sieht auch, wie ich finde, total schön aus, wenn er blüht; und das fiel mir heute mittag mal wieder auf, als ich die nicht-blühenden Stengel erntete, die später als "Geschmacks-Verstärker" im Quark für die Pellkartoffeln landen sollten dann ging's auch schon los:
ein paar Gläschen aus dem Schrank geholt, die Stengel hineingesteckt, hin- und herarrangiert und schwups, war auch gleich noch eine passende Tischdeko entstanden
zum Vergrößern bitte anklicken
und weil die Sonne gerade so schön schien und es bis zum Mittagessen noch Zeit war, habe ich gleich ein wenig mehr herumprobiert
wenn ich mir die Fotos nun selber ansehe, bestätigt sich wieder mal: es müssen nicht immer Rosen sein, oh nein ...

Kommentare:

  1. :-))) SEHR SEHR SCHÖN.....so ähnlich geht es mir mit Butterblumen und Gänseblümchen.....zusammen mit Petersilie - ein TRAUM!!

    Wunderschönes Restwochenende für dich

    und lieber Gruß

    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Der Abend ist mein Buch...

    Der Abend ist mein Buch. Ihm prangen
    die Deckel purpurn in Damast;
    ich löse seine goldnen Spangen
    mit kühlen Händen, ohne Hast.

    Und lese seine erste Seite,
    beglückt durch den vertrauten Ton, -
    und lese leiser seine zweite,
    und seine dritte träum ich schon.

    aus: Gebet der Mädchen zur Maria

    Rainer Maria Rilke *♥N8grüßchen*

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön.
    Du hast mich gerade dazu inspiriert die Bilder meiner gestrigen Blumendeko zu zeigen...
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön. kann mich garnicht satt sehen an deinen arrangements. herrlich. danke schön.

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön deine Bilder, Wahnsinn wie detailiert so eine Schnittlauchblüte ist. Gefällt mir gut.
    MfG Creativemaman

    AntwortenLöschen
  6. Von meinem Büro aus kann ich über begrünte Dachflächen im Stadtzentrum schauen: Du wirst es nicht glauben: Ein blühendes Schnittlauchmeer. Muss morgen unbedingt mal meine Kamera mitnehmen. Ganz lieben Dank für Deine wundervollen Kommentare in meinem Blog. Gerade das Gedicht zum knorrigen Apfelbaum finde ich im wahrsten Sinne "umwerfen".

    Liebsten Gruß, Carola

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)