optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



27. Dezember 2009

schließe mein Blog auf unbestimmte Zeit








wünsche mir nicht unbedingt Sonne

nach dem Nebel
nur, dass es wieder klar wird,
frei, den Horizont zu sehen ...

Kommentare:

  1. Liebste Rosabella,
    lass uns nicht zu lange alleine und einsam zurück!!!
    Ich hoffe, der Horizont wird super schnell wieder klar und der Nebel lichtet sich rasch.

    (hinter´m Horizont geht´s weiter .... Udo Lindenberg)

    LIEBE Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Oooohhh neeeeiiiin!! Liebe Rosabella, ich werde Dich aber sehr vermissen!! Ich hoffe für uns alle, dass sich der Nebel sehr bald wieder lichtet.

    Alles Liebe für Dich

    Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir ganz viel Klarheit und auch ganz viel Sonne.
    Komm bitte bald wieder.

    Auch von mir alles Liebe für Dich !
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    ich wünsche Dir, dass es sich schnell für Dich klärt ...
    und wir bald wieder von Dir hören.
    Ich schicke Dir eine Portion Kraft!

    In Gedanken bei Dir,
    Anna mit Laura

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    was auch immer dir die Sicht versperrt, es möge sich bitte ganz schnell in Wohlgefllen auflösen.
    Ich denk ganz fest an dich.
    Mit den liebsten Grüßen,

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. auch von mir alles Gute und auf ein baldiges Wieder-Bloggen... werde deine Beiträge vermissen,
    alles liebe
    maren

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe, dich hier bald wieder zu sehen!

    Herzlichst, Biene

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,
    wünsche dir aber schon ein paar Sonnenstrahlen, die durch den Nebel blinzeln und ein bisschen Wind der ihn dann ganz vertreibt!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosabella
    Ich wünsche Dir, dass nach dem Nebel bald die Sonne scheint und Dir das Herz erwärmt.
    Hoffe, bald wieder was von Dir zu lesen.
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    ich schick Dir auch ein paar Sonnenstrahlen rüber.
    Erhol Dich gut und sauge all die schönen Dinge auf, die es unterwegs zu schauen gibt. Vielleicht fängst Du sie ja irgendwann wieder für uns ein.
    Viele liebe Herzensgrüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  11. Ich hoffe du kommst ganz schnell wieder! Darum schicke ich Sturm,der den Nebel wegfegt und den Blick auf blauen Himmer und Sonnenschein frei macht!

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  12. Dein Blog ist so interessant, es wird mir fehlen ohne deine ausgesuchten Gedichte, Bilder und Fotos. Nimm dir die Zeit und Ruhe und komm wieder in unser Kreis!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute, liebe Sabine, komm gestärkt und glücklich zu uns zurück!

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schade!
    Nehme Dir die Ruhe, die Du brauchst. Lichte den Nebel.
    Ich freue mich auf Deine Rückkehr.

    Gela

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche Dir von Herzen, dass alles so wird wie Du es Dir wünscht! Alles Gute und ganz starke Sonnenstrahlen die den Nebel lichten! Mit lieben Gedanken

    AntwortenLöschen
  16. Schade - ich hatte mich an deine schönen Beiträge und Bilder gewöhnt - komm bald wieder.
    alles Liebe für Dich - Ines

    AntwortenLöschen
  17. Laß es ruhig angehen und nimm dir alle Zeit die du brauchst. Das wird schon wieder. Ganz bestimmt. Ich freue mich auf eine Wiedersehen. Liebe Grüße und bis dann
    Christa

    AntwortenLöschen
  18. Schade, ich wollte eigentlich nur schreiben, wie sehr ich mich über den gestrigen Kommentar gefreut hatte, so daß ich meinen Lesern diesen Ort nochmals ans Herz legte.
    Es steht mir nicht zu, persönlich zu werden, aber vielleicht darf ich wünschen, daß diese doch offenbar sehr bedrückenden und behindernden Nebel bald schwinden mögen. Meine aufrichtigen und wärmsten Grüße.

    AntwortenLöschen
  19. Meine liebste Rosabella,
    das ist sooooo schade und macht mich ganz traurig - aber ich kann dich auch verstehen, bestimmt brauchst du deine Kraft für andere Dinge!!!! Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Liebe und dass für dich die Sonne scheinen möge und alles gut wird!!!!!

    Allerliebste Grüße, herzlichst Jade, die dich jetzt schon vermisst

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebe Rosabella, alles hat seine Zeit - wenn gerade nicht die Zeit für den Blog ist, dann ist es gut, ihn ruhen zu lassen - ich hoffe darauf, dass sich das wieder ändert.

    Ich danke Dir für die vielen tollen Anregungen und Gedanken, die ich aus Deinem Blog bekommen habe und drücke Dich feste!

    Alles Liebe, Deine Kati

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Rosabella,
    ich wünsche Dir viel Kraft.....

    liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Rosabella ...komm bald wieder!

    Im Nebel
    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Einsam ist jeder Busch und Stein,
    Kein Baum sieht den andern,
    Jeder ist allein.

    Voll von Freunden war mir die Welt,
    Als noch mein Leben licht war;
    Nun, da der Nebel fällt,
    Ist keiner mehr sichtbar.

    Wahrlich, keiner ist weise,
    Der nicht das Dunkel kennt,
    Das unenntrinnbar und leise
    Von allen ihn trennt.

    Seltsam, im Nebel zu wandern!
    Leben ist Einsamsein.
    Kein Mensch kennt den andern,
    Jeder ist allein.

    [Hermann Hesse]


    Aber hier in der "Bloggerwelt" ist niemand Einsam, wir denken an Dich
    sagt
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  23. Ach Rosabella... das klingt ziemlich traurig! Ich drücke dich mal und schicke dir einen warmen Sonnenstrahl. Du wirst sehen, bald wird es Frühling werden und da löst sich auch der zäheste Nebel wieder auf... Ich weiss das, bin ich doch in einem Nebelloch aufgewachsen <;o)
    Herzliche Umarmung, Vilma

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rosabella,

    ich hoffe, es geht dir gut. Irgendwie habe ich das Gefühl...bitte, wenn du Hilfe brauchst oder reden möchtest. Ich bin da!
    Ansonsten hoffe ich, dass du uns nach deiner Auszeit wieder mit schönen Gedichten oder Bildern erfreuen wirst.

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Karen

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rosabella,
    Mach`s gut und Kopf hoch, denke jetzt einmal nur an Dich, Du machst das schon ganz richtig.
    Ich werde Dich sicher vermissen und mich um so mehr freuen, wenn ich wieder von Dir höre.

    Sei gut beschützt
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Meine liebe Sabine,

    gerade eben mit Schreck entdeckt...

    Bei allem, was du tun möchtest, was zu tun ist, wünsche ich dir Kraft und klare Gedanken!

    Herzensgrüße schickt dir Kirstin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sabine,

    Vielen Dank für das wunderschöne Lied von Bonhoeffer... Das Lied macht Mut vorwärts zu gehen, auch wenn man vielleicht gerade in einem Nebeltal geht...
    Ich wünsche Dir Gottes Segen und viel Liebe und Frieden im Herzen im neuen Jahr! ♥
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  28. Herzlichen Dank für Deine Grüße. Ich wünsche Dir auch alles Gute für 2010, Kraft, Ideen und was man sonst noch so braucht :-)
    Herzlich, Mona

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Rosabella,

    vielen Dank für die wunderschönen Zeilen von Bonhoeffer und Deine lieben Neujahrswünsche.

    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft für das neue Jahr und hoffe sehr, dass sich der Nebel recht bald lichten wird.

    Ganz liebe Grüße von der Gartenfee

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sabine,

    herzlichen Dank für dieses wundervolle Lied von Dietrich Bonhöfer!
    Wir waren gestern mit Freunden essen und danach bei ihnen daheim. Da hat sich eine liebe Frau ans Klavier gesetzt und genau dieses Lied gespielt!

    Ich wünsche dir auch, dass du in diesen Mächten wunderbar geborgen bist, dass du zufrieden und glücklich das neue Jahr begehen darfst, dass es dir richtig gut geht und du die richtige Entscheidung triffst!!!

    Herzlichst, Biene

    AntwortenLöschen
  31. Trost

    Tröste dich, die Stunden eilen,
    Und was all dich drücken mag,
    Auch die schlimmste kann nicht weilen,
    Und es kommt ein andrer Tag.
    In dem ew’gen Kommen, Schwinden,
    Wie der Schmerz liegt auch das Glück,
    Und auch heitre Bilder finden
    Ihren Weg zu dir zurück.
    Harre, hoffe. Nicht vergebens
    zählest du der Stunden Schlag:
    Wechsel ist das Los des Lebens,
    Und - es kommt ein andrer Tag.
    Theodor Fontane

    Mit ganz, ganz lieben Grüßen und Wünschen
    Natalie

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Rosabella, endlich komme ich dazu dir hier auch ein paar Zeilen zu hinterlassen - und möchte dir gleichzeitig auch ♥♥♥♥♥♥♥ DANKE sagen ♥♥♥♥♥♥♥ für dein wunderschönes Gedicht und für so viel anderes Liebes, das du mir immer wieder zu meinen Posts geschrieben hast. Ich weiß leider nicht so viel über dein Leben, um zu erahnen, was den Nebel verursacht hat oder - um mit dem Bonhoeffer-Gedicht zu sprechen - welches Alte vielleicht dein Herz quält, doch ich wünsche dir auf das Innigste, dass du dich bald schon wieder behütet und getröstet wunderbar fühlst, mit klarer, freier Sicht! Ich umarme dich warm und freue mich, wenn du wieder für uns schreibst und uns wunderschöne Bilder zeigst - alles Liebe und ein schönes, gesundes, frohes 2010! Traude

    AntwortenLöschen
  33. Von ganzem Herzen meine wärmsten Wünsche für ein gutes, gesegnetes und hoffentlich freudvolles neues Jahr.

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Sabine
    Von ganzem Herzen wünsche ich dir, dass dir die Sonne bald wieder wärmende Sonnenstrahlen spendet, sich der Nebel lichtet und du Klarheit erhälst.
    Ich würde mich seeehr freuen, dich hier bald wieder zu 'sehen', um deine wundervollen Einträge geniessen zu können!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Rosabella,
    lass immer einen strahl Sonne in deinen Nebel.
    es gibt ein tolles Bild von Peter T.- Schulz
    Nebel ist Leben das Bild ist genial.
    Aus Eigener Erfahrung weiß ich egal wie dick der Nebel im Moment erscheint, das Licht ist immer da und dir wünsche ich das du das Licht immer ein Stück weiter den Nebel vertreiben lässt.

    Alles erdenklich Liebe wünsche ich dir
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Rosabella,

    "seltsam, im Nebel zu wandern..." das waren die ersten Gedanken, die mir beim Lesen deines letzten Eintrags durch den Kopf gingen. Ich hoffe, dass du bald wieder den Weg aus dem Nebel findest, und wünsche dir viel Kraft dafür.

    In der Zwischenzeit schaue ich mal immer wieder deinen Blog durch nach interessanten Einträgen, die ich verpasst habe, und schicke dir gute Gedanken.

    Alles Liebe und hoffentlich bis ganz bald,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  37. Wunsch für Dich:

    Hab' Sonne im Herzen Du Allezeit und einen Stern in finsterster Dunkelheit.

    Danke dafür, daß Du mir schon seit einiger Zeit die Tage mit ein wenig Poesie füllst.

    Ich wünsche Dir alles Gute.
    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Sabine,

    ganz, ganz herzlichen Dank für Deinen warmherzigen und so schönen Kommentar bei Dawanda. Ich habe mich über Deine Zeilen sehr gefreut.
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass sich alles Bedrückende - was immer es auch sein mag - lösen wird und Du wieder Klarheit in Deinem Leben haben wirst. Ich kenne solche Lebensphasen leider nur zu gut. Aber ich weiß auch aus Erfahrung, nach jedem Tief - auch wenn es manchmal lange andauert - kommt auch wieder ein Hoch.

    Alles Gute & viel Glück für Dich, herzlichst, Kathrin

    AntwortenLöschen
  39. Ich wünsche Dir, dass sich der Nebel bald lichten wird und Dich ein Sonnenstrahl erreicht!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Rosabella, kommst Du bald wieder?

    fragt Dich ganz lieb die

    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  41. Ich lasse hier wieder einen lieben Gruss da und wünsche Dir viel Liebe und Ruhe! ♥
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  42. Nein, nein! ich brauche deine Gedichete,Gedanken und Bilder! du kannst doch nicht einfach so gehn!!!

    werde dich vermissen, wirklich!
    wünsche dir alllllllles Gute!

    LG
    karin

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Sabine,
    wie geht es dir denn inzwischen?
    Machst du irgendwann mit deinem Blog weiter?
    Ich hoffe auf jeden Fall, dass es dir richtig gut geht!!!

    Ich habe heute erst gesehen, dass du in meinem Seifenblog geschrieben hast. Dort lese ich ganz selten die Kommentare, da man da die Seifen sehen kann und dann per Mail bestellen kann.
    Du hast aber geschrieben, dass du mir eine Mail geschickt hast. Die habe ich nicht erhalten. Zumindest kann ich mich nicht erinnern. Das finde ich sehr schade.

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute, viel Liebe und Zufriedenheit!!!

    Biene

    AntwortenLöschen
  44. Danke liebe Rosabella, ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen hier. Bis dahin liebe Grüße und alles Gute ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
  45. Ach Sabine, wie gerne würde ich mal wieder was von dir lesen.....Ich hoffe, daß du deinen Blog bald wieder eröffnest. Bis dahin sind meine Gedanken bei dir!!!!

    Herzlichst

    Birgit

    AntwortenLöschen
  46. LIebe Sabine...

    Du fehlst mir..Deine wunderschönen Bilder, Deine lieben verse und gedichte.. Du fehlst HIER!

    Ich denke an Dich
    stephi

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Sabine,
    man hört nichts und sieht nichts voneinander. Aber an solchen Tagen wie heute, merkt man das man nicht vergessen ist!
    Ich freue mich riesig und werde mich auf jeden Fall(wenn es dir recht ist)bald bei dir melden.
    Allerliebste Grüße und ein dickes Dankeschön an dich.
    Bis bald
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  48. Ach, Sabine du fehlst.....

    Herzlichst

    Birgit♥♥♥

    AntwortenLöschen
  49. Liebste Rosabella,
    tausend Dank, für deine zutiefst berührenden Zeilen, ich hab mich so sehr darüber gefreut und ich hoffe, dass es dir gutgeht?!!!!!!

    "Gehe aufrecht wie die Bäume, lebe
    dein Leben so stark wie die Berge,
    sei sanft, wie der Frühlingswind,
    bewahre die Wärme der Sonne im
    Herzen und der große Geist wird
    immer mit dir sein."
    (Weisheit der Navajo- Indianer)

    Alles Liebe, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  50. Hallo liebe Sabine :o)
    Ich hoffe dir gehts gut, ich denk an dich und wünsche dir frohe Ostern und eine schöne streßfreie Zeit ♥
    Liebe Grüße sendet dir Marina

    AntwortenLöschen
  51. FROHE OSTERN, liebe Rosabella - ich hoffe sehr, es geht dir wieder gut,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Rosabella,
    ich danke Dir für die so lieben tröstenden Worte.
    Ja Du hast recht.Es schmerzt,dennoch tut es gut so viele lieb gemeinte Kommentare zu bekommen!
    Wünsche Dir schöne Ostertage.Und vielleicht lesen wir uns
    mal wieder??!!!!!
    Bis dahin
    GGLG
    Moni,die Waldfee

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Sabine,
    vielleicht schaust du ja mal in dein Blog!?
    Ich denke gerade an dich und möchte dir herzliche Osterwünsche übermitteln.
    Gerade das Osterfest zeigt uns doch, dass es immer wieder weiter geht und mit dem Tod nicht alles zu Ende ist.
    Hoffentlich geht es dir einigermaßen und du kommst bald zurück!
    Ich vermisse dich!
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Sabine,
    manchmal braucht man eine Auszeit... ich weiß wo von... was ich jetzt schreibe.

    Für Dich alles Liebe bis bald.

    Herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Sabine,

    ,,Was ist der Weg -
    er liegt vor deinen Augen.

    Wei-kuan

    Dies aus dem Buch...Schöpferische Pausen von
    Rudolf Seitz

    Gerade jetzt, ist es mir nun endlich gelungen,
    dir einen Kommentar zu senden ;-)
    Ich danke dir für deinen Blog und wünsche dir für die kommende Zeit alles Gute.

    Deine Yvonne

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)