optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



27. Juli 2009

nostalgische Lavendel-Rosetten mit antiker Spitze

heute habe ich begonnen, die bereits getrockneten Lavendelblüten aus meinem Garten zu verarbeiten
ich dachte mir, als Alternative zum traditionellen Stoffsäckchen nähe ich mal ein paar große Lavendel-Rosetten aus Leinen und hauchfeinem Schweizer Baumwollstoff
verziert habe ich sie mit antiker, französischer Spitze, unter anderem in Altrosé, und zarten, funkelnden Glasherzenanhängern
die kleinen Unikatstücke duften ganz herrlich und sehen in dieser "Aufmachung" richtig edel aus

Kommentare:

  1. Sie sehen sehr edel aus, liebe Sabine, und finden bestimmt viele Liebhaber, denn sie erinnern an vergangene Zeiten.
    Übrigens, nicht verwundert sein, dass ich nicht bei deiner Verlosung mitmache, aber ich habe so viele kleine Schmucktellerchen von früher, dass ich einfach keine mehr brauche; auch wenn sie wunderschön sind, verkneife ich mir die Verlosungsteilnahme und lasse anderen den Vortritt.

    Herzliche Abendgrüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. sehr edle Idee, gefällt mir ausgesprochen gut !!! herzlich kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Gefallen mir sehr gut.

    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum!
    Ich spüre schon regelrecht den Lavendelduft und fühle das feine Rosettchen...
    Ach, wenn ich doch sowas auch nur zaubern könnte. *seufz*

    Sehnsüchtige Grüße
    Mama Lolo

    AntwortenLöschen
  5. Du auch? Ich habe heute auch angefangen mit meiner Verarbeitung.
    Diese Rosetten finde ich wirklich wunderschön. Stelle mir gerade vor wie sie durch diesen schönen, leichten Stoff duften.

    AntwortenLöschen
  6. Chapeau, liebe Rosabella!

    Diese Art der Verarbeitung habe ich auch noch nicht gesehen - man spürt regelrecht die Zartheit und fast könnte man es schnuppern:-)

    Gute Nachtgrüsse, Anette

    Insider for you: Einer muss doch Frauen haben!

    AntwortenLöschen
  7. HalliHallo!
    Meine Güte, das ist aber mal eine wundervolle Idee! Daran muss ich bestimmt jetzt immer denken, wenn ich an meinem Lavendel vorbeigehe.

    Hab einen schönen Tag!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  8. Also das ist ja wirklich eine super tolle Idee! Ich liebe Lavendel und deine Rosetten sind wie dafür gemacht! Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Idee das duftet bestimmt herrlich und sie sehen so schön aus. Ich liebe den Lavendel und könnte ihn so gut gebrauchen um ihn in meine Wolle zu legen. Auch hätte ich einige Ideen um mit ihm und Filz was schönes zu machen. Aber leider, leider reagiere ich darauf Allergisch.
    Bin ganz traurig deswegen und beneide euch das ihr den schönen Duft genießen könnt.
    Es ist ein tolles Kraut.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)