optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



19. Juli 2009

eine Reise in die Vergangenheit

haben wir heute während unseres Ausfluges ins Freilichtmuseum Kommern unternommen auf dem 80 Hektar großen Gelände entdeckt man derzeit 65 historische Gebäude aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz Bauernhöfe, Wind- und Wassermühlen, Werkstätten, Gemeinschaftsbauten wie Schule, Backhaus, Tanzsaal und Kapelle stehen beispielhaft für das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der Landbevölkerung seit dem Ende des 15. Jahrhunderts
die Baudenkmale sind eingebettet in eine Museumslandschaft mit Äckern, wunderschönen Bauerngärten und prächtigen Obstwiesen
Impressionen meiner "Zeitreise"
zum Vergrößern bitte anklicken

Kommentare:

  1. Sehr schön!! Man fühlt sich ein bisschen ins 15. Jahrhundert zurückversetzt! Wirklich kreativ in Szene gebracht!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. schööööööön!! Deine Bilder sind mal wieder traumhaft! Also ich finde, du solltest ein Fotobuch veröffentlichen. Wer findet das auch? ;-)
    Wir haben auch so ein schönes Freilichtmuseum in der Schweiz. Ich muss da wieder mal hin. Da sieht man bei schönem Wetter das schöne Alpenpanorama... herrlich. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne stimmungsvolle Fotos! Du hast sehr viel Talent!
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)