optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



18. Mai 2009

Rosatild ?!

noch ganz frisch ist sie,
die Stoffblüte meiner neuesten Rosensorte mit Namen Rosatild übrigens ist sie eine "Kreuzung" zwischen Rosa(bella) und Tild(a) ;-))) habe mal ein bißchen herumexperimentiert,
und mit dem Ergebnis bin ich eigentlich ganz zufrieden leider duftet Rosatild nicht,
dafür fühlt sie sich aber um so besser an der vanillegelbe Leinen-Stoff mit den zarten, weißen Blumenranken,
aus dem ich Rosatild genäht habe,
war übrigens ein Sommerkleid meiner Tochter, was fast in der Altkleidersammlung gelandet wäre

Kommentare:

  1. Rosatild-- ich mußte doch ein wenig schmunzeln- gerade komme ich aus meinem Garten, wo im rauhen Westerwaldwind einfach noch keine Rose aufgehen mag, aber dafür erblicke ich auf dem Blog bei dir schon eine herrliche gelbe, Herz, was willst du mehr... sie ist dir zauberhaft gelungen und in dem festen Stoff sieht sie auch richtig gut aus!
    Fazit: man werfe niemals irgendwelche Stoffe weg!!!
    Ich habe neulich auch den Altkleidersack wieder ausgeleert und die alten Leinenblusen in den Stoffschrank zurückgelegt, -- man weiß ja nie!!!
    Herzliche Gartengrüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. ...eine wirklich wunderschöne Rose...

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Auf den ersten Blick beim ersten Bild bin ich wircklich fast darauf hereingefallen..
    Somit kann ich nur sagen, gute Arbeit.

    AntwortenLöschen
  4. Hi! Wo ich gerade den Stoff sehe. Hast du noch Interesse an der geblümten Tischdecke (aus meinem Post vom Donnerstag)? Ich habe heute noch eine in der Größe 150 x 220 cm erstehen können. Bitte melde dich so schnell wie möglich per Mail, dann kann ich dir auch den Preis nennen.

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine wundervolle Kreuzung!Bei flüchtigem betrachten von Foto 1 dachte ich :"Wow, was für eine feste Blüte, da hat man bestimmt lange Freude dran!"Das zweite Foto brachte dann Klarheit ;o) - wundervoll!Herzlichste gRüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. So toll gemacht......ich dachte das er echt war.
    Feine abend

    AntwortenLöschen
  7. Eine zauberhafte Stoff-Rose, wirklich sehr schön! Und die Vorstellung, dass sie aus dem Kleid deiner Tochter genäht ist, ist auch etwas ganz Besonderes! Warum sprühst du nicht etwas Rosenhydrolat über sie und bringst sie so zum Duften, deine bella Rosatild?
    Herzliche Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  8. Zum Glück hast du das Kleid aus der Altkleidersammlung gerettet - die Rose sieht zauberhaft aus! Als ich das erste Foto betrachtet habe, dachte ich zuerst es sei eine echte Rose.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön gewickelt, und der Gedanke, Altkleider so nett zu verwerten, macht sie noch reizvoller, deine Rose!
    L.g. Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Chapeau!!!

    Upcycling allererster Güte:-))))

    Hast Du schon mal daran gedacht, Deine Rosenbüsche im Garten zu verzieren...dann staunen aber die Nachbarn *kicher*

    Herzliche Grüsse
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Ich dachte erst, sie wäre echt.
    Schön

    Gela

    AntwortenLöschen
  12. Nun hab ich mir gestern gerade eine Häkelmütze gekauft, die ich mit einer Stoffrose aufpimpen wollte. Irgentwie war ich mir nicht schlüssig ob ich eine Tildarose näehen soll- und jetzt sehe ich dieses kleine perfekte Kunstwerk von dir. Echt toll, wahnsinn, wunderschön - ich dachte auch erst sie wäre echt.

    es grüsst dich das Puppenlottchen

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)