optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



30. Mai 2009

Pfingstrose

Verhaucht sein stärkstes Düften hat rings der bunte Flor, und leiser in den Lüften erschallt der Vögel Chor. Des Frühlings reichstes Prangen fast ist es schon verblüht – die zeitig aufgegangen, die Rosen sind verblüht. Doch leuchtend will entfalten Päonie ihre Pracht, von hehren Pfingstgewalten im tiefsten angefacht. Gleich einer späten Liebe, die lang in sich geruht, bricht sie mit mächtgem Triebe jetzt aus in Purpurglut. Ferdinand von Saar (1833 - 1906)

Paeonia lactiflora 'Festiva Maxima'

Kommentare:

  1. wooow, ein traumhaft schönes Pfingstrosenbild. Ich habe auch ein ähnliches Bild von der Pfingstrose in rosa gemacht. Sieht super aus.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Euch auch einen schönen Pfingstsonntag!
    Die Blüten sind einfach zauberhaft... Jahr für Jahr erfreue ich mich daran!
    GLG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft, dieses Bild!!! Danke für die lieben Pfingstgrüsse ich gebe sie hiermit zurück! Ja, auf dem Foto unten rechts, das ist mein lieber Mann. Er wollte unbedingt als "Pfingstochse" mit aufs Foto....
    Schöne Feiertage wünscht Gabriele

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)