optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



22. April 2009

"Wer Schmetterlinge lachen hört ..."

habt Ihr schon meine großen, weißen Glasnuggets entdeckt? dieses Mal habe ich sie mit schönen, zarten Schmetterlings-Motiven zu kleinen Unikat-Stücken "tätowiert" ich selber verschenke sie schon mal als Glücksbringer oder benutze sie als Briefbeschwerer oder gleich zu mehreren als Tisch-Dekoration

wenn man die Nuggets weiterverschenkt, kann man sie vorher auf den flachen, glatten Rückseiten mit wasserfestem Stift sogar beschriften

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken, der wird im Mondschein ungestört von Furcht, die Nacht entdecken ..."

Kommentare:

  1. Sind die aber schön geworden, ich bin wie verzaubert und das passende Gedicht hast du dazu ausgewählt. Wirklich sehr geschmackvoll,
    alles liebe
    Özlem

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja eine bekennede Fanin (Du weißt schon was ich meine) von Tattoo's und Deine sind Dir perfekt gelungen!!! Die sehen echt total toll aus und auch der Text begeistert mich!!!
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. oh, ich liebe Schmetterlinge! Deine Nuggets sind so schön frühlingshaft geworden. Gefällt mir sehr gut. Verrätst du uns, wie du die tätowiert hast?
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    Das nenne ich ,den Frühling verschenken.
    Zusammen mit dem Gedicht sind deine Butterfly - Nuggets ein herrliches Geschenk.
    Schöne Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. wow, die sind ja toll geworden!!

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)