optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



19. März 2009

auch das gehört für mich zum Frühling dazu, endlich wieder die Wäsche zum Trocknen in den Garten hängen zu können heute habe ich es getan ... zum ersten Mal in diesem Jahr

Kommentare:

  1. Mmhh, ich beneide Dich darum! Alleine der Geruch von im freien getrockneter Wäsche, läßt mich ins schwärmen kommen!
    Ganz viele liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, deine Wäsche duftet heute abend bestimmt wunderschön.Schon kommt Frische ins Haus.
    Ja dein Gedicht habe ich nicht vergessen und auch schon in meiner Sanmmlung aufgenommen.Aber es scheint nur 2 Hortensiengedichte überhaupt zu geben und zwar die "Rosa Hortensie" und die "Blaue Hortensie" und beide sind von Rainer Maria Rilke . Schade es gibt wohl tatsächlich nur die beiden.Alle Recherchen meinerseits haben mich nicht weiter gebracht.Aber vielleicht hat ja jemand im verborgenen noch etwas versteckt.Ich würde mich sehr freuen.
    Schöne Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie grün ist es bei dir schon!!!! Wahnsinn....ich hänge die Wäsche auch so gerne draußen auf, doch bei uns liegt leider immer noch ca. 30cm dichter Schnee, der einfach nicht weggehen will :o( Oh die Wiese....bei dir ist so schöööööööööööööön...hach.... und natürlich hängt da Roooooosen -(Bettwäsche!?) ♥
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine
    Viiiiielen Dank für das schöne Papier!! Deine schöne Post ist heute angekommen und ich habe mich sehr darüber gefreut! Du bist ein Engel!! :-)) Ich werde mit dem Papier meine Ohrhängerchen einpacken und freue mich schon darauf!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine
    einen schönen grünen Rasen sehr ich da durchspitzeln ;-)
    auch ich habe meine Wäsche schon raus gehängt und sie riecht einfach super - so nach Frühling.
    schönen Abend und sonniges Wochenende wünscht Dir Doris

    AntwortenLöschen
  6. Bei Dem Foto fühle ich die reine Luft, die Deine schönen Handtücher umgibt........
    Iris ♥

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)