optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



25. Februar 2009

Es gibt keine größere Enttäuschung, als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst. Christian Morgenstern (1871 - 1914)

Kommentare:

  1. Wie wahr,wie wahr!

    Liebe Sabine,

    Zum Glück überwiegen die guten Menschen.
    Das ist mir heute wieder mal aufgefallen.
    Auch wenn man lange Zeit nicht viel voneinander hört, ist es doch so, das man sich nie vergißt!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Weisheit kann ich mich nur anschliessen. Diese Enttäuschung ist leider um so bitterer desto besser Du diese gleichgültigen Menschen kennst! Aber Gott sein Dank gibt es auch die nicht gleichgültigen Menschen, die einem die Freude und das Herz um so größer werden lassen, wenn man seine Freude mit Ihnen teilt! Auf diese sollten wir unsere Gedanken konzentrieren!
    Wie immer, ein wunderbarer Beitrag von Dir liebe Sabine,
    liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosabella,

    dieses Bild ist wundervoll. Eine zauberhafte Farbkombination. Wie schön unsere Welt ist.

    Liebe Grüße von
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Und wie Recht er hat!!!!!Viele, liebe Grüße, Petra ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja wie wahr!
    So geht mir das momentan.Ein Schlag nach dem anderen.

    Ganz liebe Grüße,Tonie

    AntwortenLöschen
  6. Das Gedicht hat was wahres...
    Auf meinem Blog gibt es übrigens jetzt eine Verlosung. ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)