optimale Seiten-Darstellung bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px



5. Januar 2009

Schnee

endlich hat auch uns der Schnee erreicht, und so entlockt mir die weiße Pracht, wenn ich sie morgens beim Hinausschauen aus dem Fenster entdecke, ein erstauntes "oooohhhh ..." ja, auch ich freue mich wie ein Kind über Schnee, vorausgesetzt, ich kann das Auto an solchen Tagen stehen lassen da meine Tochter noch Ferien hat, und sie es ebenfalls kaum erwarten kann, nach draußen zu kommen, waren wir uns schnell einig, einen Spaziergang zu den Pferdekoppeln zu machen gut fünf Minuten von hier entfernt in einem Naturschutzgebiet gibt es reichlich Felder und Wiesen mit ganz vielen Pferden, die bereits an den Zäunen verharrten, als ob sie schon auf uns warteten ;-) natürlich hatte ich meine Kamera dabei, wie sollte es auch anders sein, damit ich sie aufnehmen kann: Fotos mit Seltenheitswert! denn wann liegen im Rheinland schon mal 10 cm Schnee?

1 Kommentar:

  1. Liebe Rosabella,
    na bei euch siehts ja aus wie bei uns in den Bergen :o) So schön ♥
    Liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen


O mag ein Engel Dir die Schrift diktieren,
daß jedes Wort mir Wonne sei und Lust,
ein Engel Deine Feder führen,
ein Zauber drinnen leben unbewußt!
Damit, wenn ich das Siegel löse,
das Glück sich ungetrübt daraus ergießt,
und keine Wolke, keine böse,
mein Geist von Deinem Geiste liest.

Friederike Kempner (1836 - 1901)